06.07.2019

zuerst muss ich euch erzählen, dass der arme stiefel, der ja erst einen heftigen schnupfen hatte nun auch noch leider, leider, seine schwanzspitze verlor. wir wissen nicht was und wann es geschah. ich sah nur vergangenen sonntag dass er etwas dunkles an seinem puschelschwanz hatte. ich dachte es sei dreck, aber weit gefehlt, es war eine sehr dicke blutkruste. wir schnitten das fell weg und sahen das dilemma, dass sein schwänzchen wohl irgendwo eingeklemmt gewesen sein muss. es war eine so böse verletzung dass seine schwanzspitze abgenommen werden muss. wir hörten keinen schrei, kein nichts und wissen einfach nicht was passiert ist. fakt ist, der arme kerl hat nun ein paar zentimeter verloren. zum glück wollen ihn seine neuen eltern trotzdem noch!

das ganze (vollnarkose) hat sein imunsystem wieder gesenkt und nun schnieft er wieder etwas. aber er ist in behandlung und es wird bestimmt bald wieder besser. das arme stiefelchen hat nun echt einiges durchgemacht und es wird zeit, dass er in sein neues zuhause zeit. sein früherer besitzer ist leider mittlerweile in einem hospiz und wird dort auch bleiben…… die op hat 110 euro gekostet und sie war nicht die einzige teure sache die wir diese woche hatten:-/

desweiteren mussten wir unseren 14 jahre alten krebs-keinohrkater zu jenny bringen und es wurde für 120 euro eine biopsie gemacht. er bekam auf einmal ganz rote haut, wunde stellen am körper und insbesondere im gesicht wurde es ganz schlimm. jenny empfahl eine biopsie in einem speziallabor, die wir natürlich auch machen liessen. jetzt warten wir auf das ergebnis. während dessen ist er auf einer behandlung, aber sie hilft leider nicht. es wird immr roter, wunder und schlimmer:-( der arme kerl sieht grauenhaft aus!

ausserdem haben wir, wieder mal, 2 kitten gefangen, sie sehen aus wie batman und batwoman:-) denke da ist oriental shorthair drin, bei diesem kopf und oooooooohren.

die beiden sind ängstlich, aber lieb, fangen nun an zu spielen und sich zu entspannen.

das süsse happy-katerchen hat seine augen-op sehr gut überstanden und er tobt schon wieder herum wie alle anderen. er dankt euch für die unterstützung! er ist soooooo lieb, ich bin ganz verliebt!

 

das kleine cremfarbene mädchen ist auch wieder fit wie ein turnschuh und tobt mit allen anderen herum!

ausserdem haben wir den letzten raum gefliest. es sollte eigentlich ein abstellraum werden, aber wie es so ist, musste ich ihn für katzen nutzen und so musste er natürlich auch gefliest werden, da ein blanker, roher zementboden natürlich nicht zu säubern ist. so kaufte ich also diese wunderschönen fliesen für 7 euro der qm und der fliesenleger verlegte sie gestern und heute. montag wird verfugt und fertig ist der boden:-) 

so nun wünsche ich euch eine gute nacht, denkt an unsere sorgenkinderchen und wenn ihr könnt helft ihnen bitte etwas! schlaft gut und träumt etwas schönes!