Aiden, geb. 02.02.2018, schwarz, siam-mix, männlich, hat leichte Ataxie, ist sehr lustig und sehr intelligent. Ein ganz besonderes katerchen!

Aiden wurde im Garten einer Freundin geboren. Die auf einmal dort aufgetauchte wilde Siamkatze brachte nur ihn auf die Welt. Sie hatte viel Glück dass sie gleich mit dem Baby entdeckt wurde und es an einen sichereren Ort gebracht werden konnte. Hätten ihn die Hunde erwischt wäre es um Aiden geschehen gewesen. Da die Mutter zum Glück dort blieb, wo es sicherer war und ihr Kitten aufziehen konnte wuchs Aiden trotz seiner Behinderung mit Menschenkontakt auf. Seine Mutter hasst bis heute den Kontakt zu Menschen und blieb wild.

Aiden hingegen, findet es sooooooo toll, dass Menschen um ihn herum sind, viel mit ihm schmusen und ihn verwöhnen. Auch kulinarisch lässt sich Aiden gerne verwöhnen und liebt rohes und gekochtes Fleisch, sehr hochwertiges Futter im Allgemeinen.

Vom Wesen her ist er sehr Siamhaft, quatsch auch mal, ist sehr anhänglich und treu. Auch vom Aussehen her kommt er sehr nach einer Siamkatze, ist sehr elegant und langbeinig, mit einer sehr gerade Nase.

Aiden ist mit einer kleinen Behinderung geboren, die ihn allerdings gar nicht stört. er läuft nämlich mit etwas steifen Vorderbeinchen. Eine Art von leichter Ataxie. Aber all das hält den schönen schwarzen Panther nicht davon ab, selbst Treppen zu laufen, Kratzbäume zu erklimmen, einfach über alles herüber zu klettern, wenn er irgendwo hin will:-) Er ist ein sehr schlaues Katerchen, dass genau weiss was es will. Natürlich benutzt er ganz brav sein Klochen, auch wenn er etwas staksig läuft!

Mit seinen kleinen Freunden hier spielt er gerne, bei neuen Katzen, also ihm fremde knurrt er erst mal böse und batscht ihnen auch mal eine. Keiner nimmt das hier ernst und lassen ihn gewähren. Gerne würden wir ihn zusammen mit einer Freundin oder Freund von hier vermitteln. Oder es sollten schon mindestens weiteres Jungtier in seinem Alter vorhanden sein, damit er einen Spielgefährten hat mit dem er toben und raufen kann. Bei Interesse an 2 Katzen von uns stellen wir ihnen gerne die Freunde von Aiden vor.

Freigang sollte er natürlich keinen haben, es sei denn der Garten ist komplett Katzensicher. Ansonsten würde er sich aber schon über einen gesicherten Balkon freuen.

Videos könnnen wir bei Interesse gerne schicken, damit man sehen kann, dass er nur ganz leicht behindert ist.

Aiden ist Fiv und Felv negativ, kastriert, gechipt, hat einen EU-Ausweis, ist gegen Katzenseuche, Katzenschnupfen und Tollwut geimpft, sowie entwurmt und entloht wenn er auszieht. 

 

 

 

 

 

 

 

Miguelito, geb. 13.06.2016, Siam-Mix, seal-tabby, liebt es ruhig und entspannt; Pitchi, geb. 24.07.2017, schwarz Siam-Mix, gesprächiges Mädchen

 

 

 

 

 

 

 

Miguelito und eine weitere Katze wurden uns unter vielen Tränen von einem Pärchen abgegeben. Sie retten beide jeweils, als sie noch klitzekleine Kitten waren. Abgabegrund war, dass einer der Retter schwerer Asthmatiker ist und dieses durch das Zusammenleben mit den Katzen immer schlimmer wurde.  Weiterlesen

reserviert Marmu, geb. 01.01.2013, rot, 1-äugig, etwas schüchtern, aber sehr lieb und wäre soooo gerne Einzelkater!

Marmu lebte bei einer englischen Familie, die ihn einfach „vergass“ als sie wieder in ihre alte Heimat zurück gingen….. So sass der arme Kater wochenlang vor dem Haus und wartete auf sie, aber keiner kam um ihn zu holen, oder zu füttern. Eine Nachbarin bekam es irgendwann mit und fing an ihn zu füttern. Das tat sie 3 Jahre lang, bis es einfach nicht mehr ging, da Marmu immer wieder von anderen Katzen attackiert wurde und beim letzten Kampf sogar ein Auge verlor. Das ist jetzt  operiert worden und gut verheilt.

Natürlich wollte ihn keiner mit nur einem Auge adoptieren und so kam man auf uns zu. Wir sagten sofort zu und übernahmen den lieben, kleinen Bären. Er zeigt uns ganz klar, dass er in seiner Zukunft ohne andere Katzen leben will, was wir ihm von Herzen gönnen. Deshalb suchen wir ein ruhiges Plätzchen, mit gesicherten Balkon, oder Freigang in einen wirklich gesicherten Garten.  Wir denken, dass auch keine kleinen, oder sehr aktive Kinder oder Hunde dort sein sollten.

Marmu ist Fiv und Felv negativ, kastriert, gechipt, geimpft gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut, sowie entwurmt und entfloht