Marmu, geb. 01.01.2013, rot, 1-äugig, etwas schüchtern, aber sehr lieb und wäre soooo gerne Einzelkater!

Marmu lebte bei einer englischen Familie, die ihn einfach „vergass“ als sie wieder in ihre alte Heimat zurück gingen….. So sass der arme Kater wochenlang vor dem Haus und wartete auf sie, aber keiner kam um ihn zu holen, oder zu füttern. Eine Nachbarin bekam es irgendwann mit und fing an ihn zu füttern. Das tat sie 3 Jahre lang, bis es einfach nicht mehr ging, da Marmu immer wieder von anderen Katzen attackiert wurde und beim letzten Kampf sogar ein Auge verlor. Das ist jetzt  operiert worden und gut verheilt.

Natürlich wollte ihn keiner mit nur einem Auge adoptieren und so kam man auf uns zu. Wir sagten sofort zu und übernahmen den lieben, kleinen Bären. Er zeigt uns ganz klar, dass er in seiner Zukunft ohne andere Katzen leben will, was wir ihm von Herzen gönnen. Deshalb suchen wir ein ruhiges Plätzchen, mit gesichertem Balkon oder Freigang in einen wirklich gesicherten Garten.  Wir denken, dass auch keine kleinen, oder sehr aktive Kinder oder Hunde dort sein sollten.

Marmu ist Fiv und Felv negativ, kastriert, gechipt, geimpft gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut, sowie entwurmt und entfloht 

Miguelito, geb. 13.06.2016, Siam-Mix, seal-tabby, liebt es ruhig und entspannt; Pitchi, geb. 24.07.2017, schwarz Siam-Mix, gesprächiges Mädchen

 

 

 

 

 

 

 

Miguelito und seine Freundin Pitchi wurden uns unter vielen Tränen von einem Pärchen abgegeben. Sie retten beide jeweils, als sie noch klitzekleine Kitten waren. Abgabegrund war, dass einer der Retter schwerer Asthmatiker ist und dieses durch das Zusammenleben mit den Katzen immer schlimmer wurde.  Weiterlesen

Caesar, geb. 16.06.2016, maennlich, blue-point, Siam-Mix, sehr lieb, FELV positiv! Ist SCHON in DEUTSCHLAND und wird nur im Umkreis von 100km von PLZ 51467 vermittelt!

 

Caesar wurde uns von Leuten uebergeben, die ihn in ihrem kleinen Patio (Innenhof) hielten. Dabei sprang er immer zur Nachbarin auf die Terrasse und das gefielt der Frau nicht. Deshalb wollten sie Caesar nicht mehr und suchten ein neues Zuhause fuer ihn. Wir meldeten uns, da wir die Anzeige wochenlang sahen.

Leider stellte sich bei der Standard-Untersuchung vor Einzug bei uns heraus, dass der liebe und voellig gesund wirkende Caesar Felv (Leukose- positiv ist. Wir konnten es kaum glauben und liessen ihn 4 Wochen spaeter nochmals im Labor testen und wieder ergab es Felv positiv.

Natuerlich hoffen wir trotzdem auf eine schoene Vermittlung, da Caesar nicht nur ein sehr huebscher Kater ist, sondern auch total nett und freundlich ist. Er spielt gerne mal, hat seine dollen 5 Minuten, ist aber nie grob dabei! Zudem schläft er sehr gerne mit im Bett, liegt dabei ruhig und ohne einen die Nachtruhe zu stören neben einem und geniesst es gekrault zu werden.

Caesar ist ein echter Traumkater, der wie schon gesagt, keinerlei Symptome zeigt und bisher hier immer fit war.

Caesar wuenscht sich ein Zuhause alleine, oder auch mit anderen Felv Katzen. Er ist wirklich easy mit allem und jedem. Hunde kennt er von uns hier nicht, Kinder ja, aber besser waeren groessere Kinder die nicht allzu aktiv sind. Denn Katzen mit Felv sollten eher ein ruhiges, stabiles Leben fuehren, damit sie keinem grossen Stress ausgesetzt sind. Selbstverstaendlich muss Caesar in Wohnungshaltung leben, gerne mit gesichertem Balkon, aber OHNE Freigang.

Wir vermitteln Caesar nur an Adptanten die schon Erfahrung mit Leukosekatzen haben.

Caesar ist Fiv negativ, Felv positiv, kastriert, gechipt, hat einen EU-Reisepass, ist gegen Tollwut geimpft, entwurmt und entfloht.