11.02.2019

der gau…… mein auto ist kaputt….. die kupplung und gänge gehen nicht mehr….. das öl ist es nicht, das hat mein mechaniker schon gecheckt. jetzt stehe ich ohne auto da und muss doch zur baustelle, einkaufen und vieles mehr……. ich könnte nur noch heulen…. migräne dazu vor lauter stress….

den unten stehenden text hier hatte ich heute morgen schon geschrieben, ohne ihn allerdings zu veröffentlichen. da war das auto auch noch ok….

nach vielen kommen und gehen von freunden und helfern komme ich heute wieder dazu euch ein update über die baustelle und natürlich die miezen zu geben.

zum einen, es sind nochmal 15 katzen ausgezogen. 4 davon brachte ich persönlich nach D. eine grosse erleichterung beim umzug der katzen ins neue katzenhaus. das findet hoffentlich am wochenden, oder anfang der nächsten woche statt. Weiterlesen

28.01.2019

die kastrationsaktion vergangenen donnerstag war erfolgreich mit 6 gefangenen katzen. es waren 3 kater und 3 katzen, davon eine kurz trächtig. die spenden für die kastrationen haben genau gereicht.:-)jedoch habe ich sicherheitshalber jede katze auch auf fiv und felv testen lassen, sowie eine schnupfen/seuche imfpung setzen lassen, sowie entflohung und entwurmung gegeben. Weiterlesen

21.01.2019

erst mal möchte ich mich für die lieben geburtstagsgrüsse bedanken die ich von vielen bekam!!!!

dann möche ich euch eine katzenkolonie vorstellen, die wir ab donnerstag anfangen zu kastrieren. es sind 15 katzen die alle nur etwa 100m von der bundesstrasse entfernt wohnen. aber selbst dort wo sie leben ist es gefährlich und letzte woche hat es eine mamakatze erwischt. ihre kitten, die zum glück schon 4-5 monate alt sind sassen ganz traurig und verwirrt neben ihr:-( die schwer psychisch kranke nachbarin die dort füttert fand die katze und ihre schwester entschied uns anzurufen. Weiterlesen

13.01.2019

heute war mal faul sein angesagt und das war herrlich:-) natürlich müssen trotzdem die tiere versorgt und alles saubergemacht werden. aber ansonsten war nichtstun angesagt:-)

die baustelle hat geruht und morgen geht es weiter. im moment sieht es so aus: 

abends war zwar noch eine reihe mehr drauf, aber das fotografierte ich nicht mehr.

morgen mittag geht es mit vereinten kräften, mit noch mehr arbeit weiter. denn leider mussten wir gestern mir einem riesen schreck feststellen, dass die bekannte die alles vorher gemietet hatte, alles, aber auch alles hat liegenlassen. eigentlich ging ich davon aus, dass sie ihren ganzen müll noch abholen lässt. aber das war ein trugschluss! das heisst, dass ich zu all meinen sachen jetzt auch noch ihren ganzen krempel entsorgen muss. ich finde das mehr als respektlos, aber ändern kann ich es nicht mehr, da sie nun auf dem weg in ein anderes land ist.. d.h. ab morgen mittag werde ich mit 2 helfern, anfangen alles in säcke zu packen und entsorgen. das wird bestimmt 2 tage dauern! zum glück habe ich morgen und übermorgen 5 leute dort, 3 bezahlte und 2 unbezahlte. das wird sich ab donnerstag dann auf 3 bezahlte und einen unbezahlten reduzieren.

spenden kamen in den letzten 5 tagen nochmals 205 euro herein. wenn ihr uns da weiterhin fleissig so unterstützt kommen wir dem ziel näher! ich freue mich auf jeden fall sehr, wenn ihr helft und den katzen ein neues zuhause schenkt!

ich gehe jetzt ins bett, morgen vormittag ist wieder tierarzt-tag. das heisst, dass meine TA den ganzen morgen bei mir ist und katzen checkt, impft, chips setzt, ausweise erstellt, kastrationen in ihrer mobilen klinik macht usw…. immer ein stressiger tag, da viel zu tun ist. danach muss ich für alle kochen und zum neuen haus fahren um die hungrigen arbeiter zu versorgen und aufzuräumen…… ich kann euch sagen, ich bin wirklich beschäftigt. aber ich weiss für was und wen ich es tue! das ist mir jede mühe wert und wie ihr alle wisst, mit eurer hilfe geht es weiter und wir schaffen es den katzen ein neues leben zu schenken!

ach, übrigens, schrieb ich schon, dass man mir auch noch eine 8 jahre alte labrador-mix hündin dagelassen hat und 3 hasen….. ich habe ja sonst keine tiere…. die hündin war 7 jahre in einem separierten bereich weggesperrt und ist weder geimpft, noch kastriert, hat wunden an den beinen die nun behandelt werden…. ich werde die tage mal fotos von ihr posten und vielleicht finden wir für die arme noch ein liebevolles zuhause in dem sie die letzten jahre verwöhnt wird!

ich wünsche euch eine gute nacht, schlaft schön und denkt an all die armen miezen hier die auf eure hilfe hoffen!

 

09.01.2019

2 tage ging das internet nicht, deshalb erset jetzt die aktuellen news in bezug auf dem umbau. der umbau ist echt eine grosse, sehr anstrengende und nervenaufreibende sache. ganz abgesehen davon, dass es kostenverschlingend ist wie eine grosses loch!

wir haben das geld zusammen um das material für den innenausbau bezahlen zu können, das von nöten ist um die basis, wie mauern, türen und fliesen sowie das arbeitsmaterial zu bezahlen. das ist super klasse und ich danke allen beteiligten von ganzem herzen dafür! ich weiss nicht ob ich alle namentlich nennen soll, denn einige sagten mir dass ihnen das nicht wichtig ist, bzw gar nicht wollen und deshalb weiss ich nicht…. wer das möchte den nennen ich gerne hier!

jetzt brauche ich noch so einiges andere an finanzieller hilfe, damit es die katzen bald wieder schön haben! unter anderen z.b. das geld damit ich 2 arbeiter bezahlen kann, denn wie ich festtellen muss geht es einfach nicht mit „hilfsarbeitern“ die kein interesse an dem projekt haben. 2 arbeiter habe ich die spitzenmässig arbeiten und mit sehr viel enthusiasmus dabei sind. aber die sind leider nicht ausreichend um das projekt bis mitte februar fertig zu bekommen.

deshalb nochmal mein apell ob eventuell jemand aus D zum mauern und verputzen kommen kann. es muss halt leider aber sofort sein, da die mauern bis zum 19ten januar stehen müssen. dann kommt der fliesenleger aus dem urlaub zurück! alternativ kann ich versuchen vor ort jemanden zu nehmen, der aber bezahlt werden muss.

was auch noch fehlt ist das geld für das holzhaus das wir für die unvermittelbaren bauen müssen und das toilettenhäsuchen um auch mal dort aufs klo gehen zu können:-) eigentlich fehlt es an allen ecken und enden….

am besten schaut ihr euch mal die liste an, die ich erstellt habe damit ihr seht was fehlt. das gelb markierte ist schon bezahlt.

glastür 1x2m 1 80
glastür m. Fenster 1 80
Glastur 1,3x2m 2 300
entroster, metallfarbe pinsel div 120
leiter 1 100
zementblocks 560 310
sand 1 31
zement 15 44
fliesen 80qm 768
transport zum haus 160
zement zum fliesenlegen 15 60
wandfarben 300qm 100
schrauben, kleinartikel 100
maschenzaun innen 25m rolle 4 100
holz für rahmen innen 4,5×4,5cm 30 a 5,5 euro 165
maschendrahtzaun aussen 100m 280
kleinartikel für zaun 70
Zauntüren (1 vorhanden) 2 200
eingangsbereich katzenhaus 100
stromverlegung, dosen, licht handwerker 500
wasseranschluss kompletieren 100
aussengehege rahmen, u abtrennungen 500
Kaputtes glasfenster ersetzen 50
reserve für unverhofftes 500
septic tank für toi häuschen! ein MUSS! 1 500
toilettenhäuschen kompl. 250
metalldach holz katzenhaus für unvermittelbare (3x2m) vorhanden
holz 25 500
fundament 100
isolierung, kleinteile usw. 300
katzenklappe 2 100
miet LKW umzug 3 tage 250
umzugshelfer 150
ARBEITER BEZAHLUNG TAG
Helfer 1 7 euro/std (5std/tag/monat) 35 700
Helfer 2 7euro/std (8std/ tage/monat) 56 1120
Essensversorgung 3 helfer tgl. 2 monate 10 600

wie ihr seht ein riesen projekt. dafür ist dann aber auch erst mal alles gemacht!

wer sich daran beteiligen will und kann ist herzlich willkommen und kann am besten über paypal überweisen. so kann ich es dann am stück aufs konto schieben, wie es gerade benötigt wird. was haltet ihr davon?

so nun muss ich los, essen machen, die helfer haben riiiiiiiesen hunger.

zum tagesablauf die tage mehr, ich bin nur am herumrennen und versuche 3 dinge gleichzeitig zu machen, damit alles läuft…..

hektische grüsse uns kalte deutschland von der baustelle…..

31.12.2018

Das Estepona-Katzen-Team wünscht euch allen ein gesundes, zufriedenes, fröhliches, ausgeglichenes und erfolgreiches 2019!!!

Ihr alle und wir hier, haben wieder vielen Katzen in diesem Jahr helfen können. Manche schafften es leider nicht, aber zumindest wurden sie liebevoll umhegt und bis zuletzt mit allem versorgt was irgend möglich war, mussten nicht einsam und elendig sterben, sondern erfuhren Liebe und Geborgenheit.

Ihr wisst, sie gingen vielleicht körperlich von uns, aber im Geiste sind sie immer bei uns, werden weiter geliebt und nicht vergessen. So wie auch sie uns nicht vergessen werden, dass wir für sie sorgten und sie in unsere Herzen aufnahmen!

Lasst uns das kommende Jahr wieder genauso gut und erfolgreich zusammenarbeiten und gutes tun!

In diesem Sinne wünschen wir euch einen wundervollen Start ins Neue Jahr!

Tigreta, geb. 03.03.2018, rot-weiss, weiblich, Waldkatzen-Mix (kurzhaar), unkompliziertes Jungkätzchen

Die wunderschöne Tigreta, mit ihrem tollem dunkelrot-weissen „Mantel“, ist eine der vielen Katzen die ausgesetzt wurden und das Glück hatten gefunden zu werden, ehe sie überfahren werden konnte, oder von Hunden erwischt wurde.

Sie ist eine unkomplizierte und freundliche Katze, die sich auch alleine beschäftigen kann und vergnügt mit ihren Spielzeugen herumtobt. Natürlich versteht sie sich auch mit anderen Katzen, kann also prima in eine schon bestehende Gruppe ziehen, oder einen Freund von hier mitbringen.

Wir wünschen uns für sie ein Zuhause mit vernetztem Balkon, damit sie sieht was draussen so los ist. Gerne können grössere, verständige Kinder, oder weitere Katzen, oder ein netter Hund vorhanden sein.

Tigreta ist Fiv und Felv negativ, kastriert, gechipt, hat einen EU-Reisepass, ist geimpft gegen Katzenseuche, Katzenschnupfen und Tollwut, sowie entwurmt und entfloht wenn sie auszieht.  

Maggy, geb. 02.08.2018, cremefarben, Siam-Mix, aktive Wuselmiez:-)

Klein Maggy und ihr Bruder Lois wurden uns von freundlichen Menschen gebracht, die die beiden Kitten an einer Mülltonne fanden. Beide waren total abgemagert und verhungert. Sie hatten schrecklichen Durchfall und waren ganz wacklig auf den Beinen.

Diesen bekommen wir gerade in den Griff und haben Maggy und ihren Bruder auch schon aufgefüttert. Maggy ist jetzt eine wunderhübsche, kleine und zarte Miez geworden, die gerne spielt, herumflitzt und mit ihren Freunden Spass hat. Auf den Fotos wirkt sie viel,viel grösser als sie wirklich ist.

Maggy sollte zu anderen Katzen, oder kann auch mit ihrem Bruder Lois (red-point) zusammen ausziehen. Denn eine Katze sollte mindestens mit ihr leben, damit sie einen Spielgefährten hat.

Maggy ist eine ganz süsse, niedliche Katze, verspielt und immer freundlich. Sie sollte auf jeden Fall auch einen gesicherten Balkon haben auf den sie darf, oder gesicherten Freigang. So kann sie mehr erleben und sich beschäftigen.

Zudem sollte der Katzenfreund, der vorhanden ist, ca. im gleichen Alter sein und auch mit ihr kuscheln wollen. Oder, wie gesagt, bringt sie auch gerne ihren Bruder mit.

Maggy ist Fiv und Felv negativ, kastriert, gechipt, hat einen EU-Reisepass, geimpft gegen Katzenseuche, Katzenschnupfen und Tollwut, sowie entwurmt und entfloht wenn sie auszieht.