31.05.2020

was gibt es neues….ich habe mittlerweile 17 reservierte katzen und muss noch bis ende juni warten, bis endlich die ersten katzen ausreisen dürfen. als erstes reisen natürlich die, die am längsten, aber sehr geduldig warten. ich bin den adoptanten dafür auch sehr dankbar, dass die warten ohne murren hinnehmen. aber es sind nun mal heftige zeiten und ich kann daran nichts ändern. da ist einfach geduld und verständnis gefragt. manche werden auf jeden fall bis august, vielleicht sogar september warten müssen, da wir ja höchstens 4 katzen auf einmal mitnehmen können. das allergrösste problem ist jedoch, dass es fast keine flüge mehr gibt, die ich nutzen kann:-/ Weiterlesen

02.05.2020

hier kleckert ein tag vor sich hin, wie der andere und irgendwie ist alles immer gleich. kennt ihr den film „täglich grüsst das murmeltier“, ungefähr so…. wenn man nicht „raus“ darf, ausser den einkauf zu erledigen, oder den müll wegzubringen tut sich nicht wirklich viel im leben.

die katzen finden es sicherlich toll, da sie natürlich so mehr zu spruch haben, weil ich immer zuhause bin:-) sie geniessen die sonne, die nach wochen endlich wieder herauskam. Weiterlesen

Linah, geb. 17.08.2019, schwarz, fast blind, sehr aufgewecktes, neugieriges katzenkind, dass mit ihrer Behinderung super klar kommt!

Die kleine Linah bekamen wir aufgrund eines Aufrufes in dem es hiess, dass sie, obwohl sie fast blind ist, wieder auf die Strasse zurück müsste! Wir waren total entsetzt und boten sofort Hilfe an und übernahmen das süsse Kitten, nebst ihrem Bruder Harry. So zogen das aufgeweckte Kitten zu uns und soll nun eine Chance auf ein schönes Leben bekommen.  Weiterlesen

Rumbo, geb. 16.06.2018, EKH, schwarzer, sehr anhänglicher und freundlicher Katermann

Der liebe Rumbo ist einer  der vielen Katzen, die von ihren Besitzern ausgesetzt wurden und auf der Strasse die Leute anbettelte dass ihn jemand wieder aufnimmt. Keiner tat das, da er ja nur ein normaler schwarzer Kater ist. Aber eine Tierfreundin die ihn wochenlang beobachtete informierte netterweise eine örtliche Katzenschutz-Organisation, die sich um Kastrationen von Strassenkatzen kümmert. Sie hatten Mitleid mit dem tollen Kater und fragten uns, ob wir diesen tollen, freundlichen, schwarzen Panther aufnehmen könnten. So kam Rumbo zu uns. Weiterlesen

12.04.2020

ESTEPONA-KATZEN WÜNSCHT EUCH EIN ENTSPANNTES UND FRÖHLICHES OSTERFEST!

ich hoffe, euch allen geht es gut und ihr kommt mit dieser quarantänezeit einigermassen zurecht! ich, für mich versuche einfach im „hier und jetzt“ zu sein und alles was ich tue zu geniessen, egal was es ist! ausserdem mal das handy wegzulegen, nicht jede nachricht gleich zu lesen und mehr mit der natur, z.b. durch meditation und die tiere im einklang zu sein. ausserdem kochen, wir hier jeden tag etwas leckeres. heute habe ich mal ausnahmsweise etwas gebacken, es gab zitronenplätzchen, mit zitronen aus dem garten…. lecker! Weiterlesen

08.04.2020

es wird hier immer wunderlicher und zum kopf schütteln. man darf nun noch nicht mal mehr in den grossen supermärkten ein motoren-öl kaufen, so wie ich es z.b. brauche, damit meine auto genügend öl hat. aber einen fernseher darf ich kaufen…. klar, macht ja auch sinn. hauptsache die glotze läuft und ich kann draufstieren und mich mit müll berieseln lassen. wer braucht schon ein auto… auch eine pfanne darf ich nicht mehr kaufen. wenn ich nur eine habe und sie kaputt ist, pech gehabt, genauso wie socken, oder andere kleidung. wer braucht so etwas schon. hauptsache ich darf ein handy kaufen! Weiterlesen

reserviert Sumai, geb. 27.06.2017, red-point, Siam-Waldkatzen-Mix, männlich, sehr lieb und sanft

Der schöne Sumai, wurde zusammen mit einem anderen Kater (evtl. Bruder) in einer Wohnsiedlung ausgesetzt. Sie liefen weinend von Haus zu Haus und bettelten darum, dass sie jemand aufnimmt. Das tat natürlich keiner, aber wir wurden zumindest informiert und gebeten die beiden lieben Kater aufzunehmen. Wir sagten sofort zu und so wurden uns Sumai und Tokala gebracht. Weiterlesen

Tokala, geb. 19.09.2018, Abessinier-Siam-Mix, rot, männlich, sehr anhänglich und unterhaltsam

Der wunderschöne Tokala, mit seinem sehr speziellen Fell, das einem gleich zeigt, dass er einer tollen Rasse angehört, wurde zusammen mit einem red-point Langhaarkater (Sumai) in einer Wohnsiedlung ausgesetzt. Ob sie miteinander verwandt sind, wissen wir nicht, aber wir denken es. Die beiden weinten an jedem Haus und wollten zu Menschen. Besonders Tokala (es ist indianisch und bedeutet Fuchs) ist extrem traurig gewesen und lief jedem Menschen hinterher. Weiterlesen

19.03.2020

jetzt sitzen wir seit 5 tagen in quarantäne mit ausgehverbot:-/ fast keiner darf arbeiten gehen, meine katzenpension ist dementsprechend leer, was finanziell natürlich sehr, sehr schlecht ist. dann kam es noch anders als geplant….. meine momentanen helfer werden am sonntag abreisen, sie kommen sonst hier nicht mehr aus dem land heraus, bzw teilweise nicht mehr in ihr heimatland herein, wegen des coronaviruses und den abgeriegelten ländern. D.h. ich muss ab montag alles alleine machen… 45 katzen, 26 katzenklo’s, füttern, putzen, den haushalt, die medikamente, den riesen garten…… usw…… Weiterlesen