08.12.2018

ich möchte euch heute mal unsere wohl dankbarsten katzen der heizkosten-spenden vorstellen.

beides sind krebspatienten:-( der eine ist der weiss-rote kater „puerto“ den ich vor ca. 2 jahren von einem hafen bei cadiz bekam. der sehr schüchterne kater hatte damals krebs an den ohren und unsere tierärztin musste ihm beide ohrspritzen abschneiden. das wurde dann letztes jahr nochmals gemacht, da der krebs weiterwucherte. aber auch dies half nicht wirklich, da es schon gestreut hatte. denn anfang diesen jahres bekam er dann krebs an der nase und vor ca. 3 monaten am auge. Weiterlesen

Calina, geb. 01.02.2018 Siam-Mix, seal-tabby, weiblich, ruhige, anfangs vorsichtige Jungkatze, aber sehr verschmust!

Calina ist anfangs ein bisschen vorsichtig, wenn sie einen nicht kennt und hält sich dann zurück, wartet ab, ob der Mensch auf sie zukommt. Tut er das und streichelt sie, gefällt ihr das und sie geniesst die Zuneigung. Sie braucht halt einfach ein paar Tage bis sie dem Menschen vertraut, ist aber auch in der Anfangsphase immer lieb, halt nur etwas zurückhaltend und abwartend. Weiterlesen

reserviert Micky, geb. 2011, red-point, Waldkatzen-Mix, weiblich, gemütliche Katze die einen ruhigen Haushalt sucht

Micky ist eine recht grosse, gemütliche Waldkatzen-Dame die eingeschläfert werden sollte. Ihre Lebensgefährtin wurde einen Tag vor ihr in den Katzenhimmel geschickt! Das entschied die ehemalige Besitzerin, da ihre Katzen 3 kleine Fleckchen an den Ohren hatten! Der Tierarzt checkte es und befand es als unerheblich, aber die Frau, die psychische Störungen hat, wollte die Katzen nicht mehr und bat um Einschläferung.  Dieser Idiot tat das und brachte die erste Katze direkt um. Für Micky war der nächste Tag anberaunt, da sie nicht dabei war. Weiterlesen

01.11.2018

was war los…. ich habe einige kranke katzen, 2 davon sind z.zt. in einer tierklinik am tropf:-( durch das schwere unwetter, vor einigen tagen, sind irgendwie bakterien oder ein virus, im wasser, oder sonst wo ausgelöst worden sein und die katzen bauen total schnell ab, sind dehydriert und völlig apathisch mit fieber. das passierte alles nach dem unwetter und ich hörte von den gleichen vorkommnissen, von einigen tierärzten und einigen kollegen hier in estepona und überall das unwetter so schlimm war. Weiterlesen