23.08.2020

die woche war wieder absolut actionreich und ich hatte reichlich zu tun. es sind 9 katzen reisefertig zu machen gewesen, sie mussten an de abfahrtsort gebracht werden…. morgens um 7 war abfahrt…. gähn… für die adoptanten permanent bereitstehen, fragen beantworten und koordinieren. aber wie man so schön sagt… „alles für die katz“ und das sehr gerne:-) Weiterlesen

15.08.2020

die woche ging, wie immer im flug herum und immer ist etwas los:-) diese woche dachte ich noch, „NEIN“, du nimmst keine weiteren katzen mehr auf, bis einige ausgezogen sind! naja, dann kam der erste anruf, ob ich einen devon rex kater aufnehmen könnte. der kater wurde erst von 3 wochen vom züchter gekauft und die frau war extrem allergisch auf ihn. sie wollte dass er in gute hände kommt und so kam das liebe katerchen zu mir. Weiterlesen

26.07.2020

nachdem der liebe siamkater ben (benahavis) am vergangenen dienstag erfolgreich an seinem gebrochenen schienbein operiert wurde, ist er jetzt auch wieder hier bei mir. wie ihr unten auf dem röntgenbild unschwer erkennen könnt, ist es ein ganz schöner trümmer, den ben da nun am hinterbeinchen tragen muss. er muss natürlich, wie alle katzen, die einen aussenfixateur haben, für eine ganze zeit im käfig bleiben und medikamente einnehmen, aber zumindest ist er jetzt auf dem weg der besserung und heilung. Weiterlesen

26.06.2020

Heute möchte ich euch gerne die SUPER Idee von Annette Kollmann und ihren Freundinnen vorstellen um Estepona-Katzen helfen zu können! Sie haben sich sehr viel Mühe gegeben und eine, finde ich, sehr schöne Katzen T-Shirt und Taschenkollektion mit Katzenmotiven erstellt. Schon alleine die Arbeit die die beiden Frauen hinein investiert haben ist bemerkenswert, denn solche Modelle muss man erst mal aussuchen, das Layout erstellen usw., usw.!

Der Grundgedanke dieser wunderschönen Kollektion ist, dass uns Spenden  zukommen sollen, die unsere Katzen hier unterstützt um das alltägliche Leben zu finanzieren! Weiterlesen

31.05.2020

was gibt es neues….ich habe mittlerweile 17 reservierte katzen und muss noch bis ende juni warten, bis endlich die ersten katzen ausreisen dürfen. als erstes reisen natürlich die, die am längsten, aber sehr geduldig warten. ich bin den adoptanten dafür auch sehr dankbar, dass die warten ohne murren hinnehmen. aber es sind nun mal heftige zeiten und ich kann daran nichts ändern. da ist einfach geduld und verständnis gefragt. manche werden auf jeden fall bis august, vielleicht sogar september warten müssen, da wir ja höchstens 4 katzen auf einmal mitnehmen können. das allergrösste problem ist jedoch, dass es fast keine flüge mehr gibt, die ich nutzen kann:-/ Weiterlesen

15.05.2020

ein tag wie der andere, denn der lock-down wurde in malaga leider nicht, wie vorher angekündigt, gelockert. wir sitzen immer noch zuhause und dürfen bis auf 1 stunde am tag nicht aus dem haus, keine freunde sehen, nichts ausser lebensmittel-läden oder die apotheke aufsuchen:-( die katzen sitzen auch hier und dürfen nicht reisen, wobei wir da denken, dass es ab spätestens mitte juni wieder losgehen wird. also irgendwie alles immer noch nicht wirklich erbaulich. Weiterlesen

12.04.2020

ESTEPONA-KATZEN WÜNSCHT EUCH EIN ENTSPANNTES UND FRÖHLICHES OSTERFEST!

ich hoffe, euch allen geht es gut und ihr kommt mit dieser quarantänezeit einigermassen zurecht! ich, für mich versuche einfach im „hier und jetzt“ zu sein und alles was ich tue zu geniessen, egal was es ist! ausserdem mal das handy wegzulegen, nicht jede nachricht gleich zu lesen und mehr mit der natur, z.b. durch meditation und die tiere im einklang zu sein. ausserdem kochen, wir hier jeden tag etwas leckeres. heute habe ich mal ausnahmsweise etwas gebacken, es gab zitronenplätzchen, mit zitronen aus dem garten…. lecker! Weiterlesen

10.02.2020

ich bin ganz unglücklich, denn unsere arme, liebe siam-miez miria hat sich doch wahrhaftig an ihrem operierten beinchen den ellenbogen ausgerenkt:-((( das bedeutet, dass sie schon wieder an diesem bein operiert werden muss, wo sie doch auch noch an dem anderen pfötchen operiert werden muss! Weiterlesen

24.01.2020

es schüttet wie aus eimern und vielerorts steht alles unter wasser. wir haben bisher glück, ausser stromausfällen ist alles im grünen bereich. ein zimmer wird nass, aber das bekommen wir auch noch hin.

in malaga schneite es gestern mitten in der stadt, keine 100km von der afrikanischen küste entfernt, wenn man direkt übers meer geht….

bei meiner tierärztin die ja fast wöchentlich kommt ist das grundstück geflutet und sie kann ihren ambulanzwagen, also ihre ambulante praxis nicht vom grundstück fahren, der das anliegende bach zu einem reissen fluss geworden ist. sie stand kurz vor der evakuierung…

ich leide unter migräne was wohl an diesem wetter liegt. ich habe das gefühl mir hat einer eine betonplatte auf den kopf gelegt.

es war, wie immer viel los hier. vor 1 woche hatte ich geburtstag und es kam einer meiner besten freund als überraschender besuch aus deutschland. unsere liebe andrea war nach über einem jahr pause auch wieder da und 4 katzen sind mit ihr nach deutschland zurückgeflogen. es war sehr nett mit ihr und ich hoffe, sie kommt wieder öfter. morgen fliegen 2 weitere ins glück zu unserer anderen andrea, die sich auch sehr engagiert.

vor 3 tagen bekam ich einen neuen kater gebracht. der arme kerl wurde mit nur 8 monaten einfach von seinen besitzern auf die strasse gesetzt. zum glück nahm sich ihm eine nachbarin an und übergab ihn uns. es ist m.e. ein reinrassiger ragdollkater, super lieb und total freundlich!

sonntag bekomme ich noch ein sehr liebes siammädchen, auch sie wurde ausgesetzt, an der bundesstrasse!!!

es ist aufgrund des vielen regens sehr kühl und ich heize wie eine wilde damit nichts auskühlt….. kosten die ich noch gar nicht abschätzen kann am monatsende…. hilfe!!!

so nun lege ich mich wieder hin, mir platzt bald der schädel:-(