15.08.2019

die 10 neuen kitten leben sich langsam ein, sie fressen immer noch wie die heuschrecken, aber sind nicht mehr ganz so gierig, lernen dass sie immer futter zur verfügung haben! am anfang fielen sie einen richtig an, weil sie immer noch im kopf hatten, dass sie nur ab und zu gefüttert werden. Weiterlesen

07.08.2019

Kaan und Alex die beiden operierten kater sind wieder bei mir. Wobei Kaan der alte drecksack, der eigentlich jetzt die nächsten wochen absolute ruhe halten sollte hat sich heute abend doch wahrhaftig den verband abgemacht, den er gestern abend neu bekommen hat. wie er das schaffte ist uns ein absolutes rätsel, da der verband sogar um den brustraum herumging:-/ morgen früh wird er erneut eingewickelt und dann hält es hoffentlich. Weiterlesen

04.08.2019

Die woche war mal wieder voller überraschungen und operationen für 2 kater! hier die details:

Ich war mit 4 katerchen bei unserem traumatologen und liess sie untersuchen. Der eine, Baron unser toller Katermann der den fixateur trägt läuft bestens und in 1-2 wochen wird dieser entfernt! also sehr gute nachrichten!

der zweite ist das schwarz-weisse kitten „willy“, der nicht selbstständig pipi machen kann. bei ihm sah man in seinem röntgenbild dass er einen wirbelsäulenbruch hat. dieser passierte wohl als er erst einige tage alt war, da es ja schon videos gibt als er anfing zu laufen und ihm das nur sehr schwer gelang und er ganz stark behindert war. das besserte sich mit der zeit, da er viele muskeln aufbaute und ihn nun prima laufen, rennen, klettern lässt. wobei er niemals selbstständig urinieren kann. dabei wird ihm immer jemand helfen müssen. aber da er so ein fröhliches katerchen ist wird und ihn das nicht stören soll er so weiterleben.

der dritte ist kaan, der die rechte pfote gebrochen hat. diese ist vorgestern operiert worden. beim vergleichsröntgen beider vorderpfoten stellte unser traumatologe fest, dass sogar auch das linke pfötchen gebrochen ist. wobei ihn dieses anscheinend nicht stört. fakt ist, dass kaan, zusammen mit kater nummer 4 gleich am donnerstag in der klinik blieb um freitag operiert zu werden! sie kamen sofort früh morgens dran und kaan lag 2,5 std im op und alex der andere op kater lag weitere 2,5 std auf dem tisch.

alex, nummer 4 ist der süsse bkh, den die armenier bei mir liessen, weil sie angeblich keine zeit mehr für ihn hatten. von der inneren verletzung sagten sie natürlich nichts….. ihnen war anscheinend die operation zu teuer. leute die ihre kinder für 2000 euro im monat auf einer privatschule haben…… bei alex war auch sofort klar, dass er operiert werden musste, da sein femurkopf luxiert war, also der oberschenkelkopf nicht in der hüftpfanne sass, sondern ausserhalb, was mit starken schmerzen verbunden ist. zudem sieht es nach einem fissurriss aus.

auch alex wurde freitag morgen operiert . es zog sich länger hin, da die hüftpfanne erst von all dem kallus, also neuem knochengewebe gesäubert werden musste. nach 2,5 stunden war er dann fertig und kann in zukunft schmerzfrei leben.

die beiden op’s kosten uns 1100 euros, 450 für die femurkopfresektion und 650 für die pfote mit der platte und schrauben drin. wieder mal, zum wiederholten mal in diesem jahr kosten die unerwartet sind und uns so gut wie vor ein aus stellen. BITTE helft uns, denn sonst geht es irgendwann nicht mehr weiter.  dieses jahr ist wirklich heftig, aber ich hoffe sehr, dass es das nun in sachen operationen war für dieses jahr!!!!

Gerade jetzt wo ich der frau die 9 katzen von der fabrik zusagte bin ich in der zwickmühle. soll ich sie absagen und sie ihrem schicksal überlassen, oder soll ich sie doch, wie geplant morgen kommen lassen? ich möchte sie eigentlich nicht deswegen fallen lassen, denn sie können ja nichts dafür! deshalb habe ich sie weiterhin für morgen eingeplant und für übermorgen meine tierärztin kommen um alle auf fiv und felv zu testen, kastrieren usw……

so nun mache ich mal eine kleine mittagspause, war schon richtig action heute und ich bin schon wieder müde…..

und nochmals die bitte um unterstützung und hilfe für die sorgenkinderchen! ich danke schon jetzt im voraus!

 

 

reserviert Yannis, geb. 12.07.2018, weiss, männlich, Siam-Mix, sehr freundliches, verschmustes, taubes Katerchen!


Yannis, der liebe, sehr freundliche, junge, schneeweisse Kater kam über die Tötungsanlage / Perrera zu uns. Der arme Kater kam mit einer grossen und tiefen Wunde am Rücken. Unsere Tierärztin musste ihn erst mal operieren und die Wunde gut säubern und vernähen. Jetzt verheilt die Wunde und Yannis geht es schon besser. Er erholt sich von dem Stress der Tötungsanlage und er frisst gut und nimmt zu.  Weiterlesen

09.04.2019

ich bekam gestern einen ganz lieben, schon älteren weissen kater gebracht. eine alte engländerin, die in estepona im tierschutz aktiv ist und schon seit jahren katzen in verschiedenen kolonien füttert nahm sich des alten buben an, da der arme kater, mit den tollen unterschiedlich gefärbten augen (gelb, blau), ganz zerrupft aussah, stark tränende augen hatte und völlig orientierungslos wirkte. sie sagte, er tauchte auf einmal bei der futterstelle auf und man merkte, dass er mal ein zuhause hatte und ausgesetzt wurde. er wirkt auch bei uns etwas verwirrt, aber das legt sich hoffentlich bald. auf jeden fall ist er nun schon mal kastriert und fiv und felv negativ getestet. Weiterlesen

24.12.2018

WIR, DAS ESTEPONA-KATZEN TEAM WÜNSCHEN EUCH ALLEN EIN BESINNLICHES UND FRIEDVOLLES WEIHNACHTSFEST!!

Nun ist schon wieder Weihnachten und das Jahresende naht…. die Zeit fliegt… und ich wie immer in action ohne viel ruhe und zeit für besinnlichkeit… so ist das leben der der tierschützer, kein wochenende, kein feiertag…

heute morgen fuhr ich mit dem süssen lucio als notfall zum tierarzt. er hatte seit freitag nacht kein grosses geschäft mehr gemacht und das machte mir grosse sorgen!

so fuhr ich, mit besuch stephi und lucio in die nette katzenklinik 30km von hier entfernt. dort nahm sich die nette tierärztin viel zeit  für lucio und uns. er wurde eingehend untersucht, nochmal der check ob er auch wirklich gefühl in den beiden hinterpfötchen und der schwanzspitze hat. das war glücklicherweise immer noch so.

das röntgenbild wurde von 2 tierärztinnen eingehend angesehen und festgestellt, dass die hüfte gebrochen ist. da kann man aber nichts machen, da lucio ansonsten nicht in der verfassung für eine op ist und es sowieso oft so heilt. am besten hält man katzen mit so einem bruch in einem kleinen käfg für ca. 8-12 wochen und oft ist es danach wieder verheilt. katzen sind da ja wirkliche wunder!

erneut wurde ein ultraschall gemacht und man sah, dass die nieren und leber immer noch gut aussehen. die flüssigkeit im bauch nahm ab, der darm sah auch unauffällig auf. jedoch ist die blase immer noch sehr entzündet und er hat einen klumpen kuaguliertes blut in der blase. dieser sollte sich mit der behandlung aber mit der zeit auflösen. der urin sieht auch schon viel besser aus, er hat fast normale farbe und es ist viel, viel weniger blut eingemischt. all das stimmt mich sehr zuversichtlich.

aufgrund des herumdrücken am bauchs kam dann auch endlich wieder stuhlgang und wir freuten uns alle sehr über das haufi:-)))) eines meiner weihnachtsgeschenke…. ein kackhaufi:-)))

jetzt ist er auf einem zweiten antibiotikum, weiterhin cortison und vitamin b und wenn er nicht kann auf einem hilfsmittel um sein geschäft zu erledigen. dieses erledigt er auf eine inkontinenzmatte, da er sich noch nicht ins klochen ziehen kann. jedoch sollte es mit der zeit besser werden, wenn seine anderen probleme sich verringern.

bei all dem war lucio so unglaublich lieb, liess alles vertrauensvoll mit sich geschehen und genoss fast du aufmerksamkeit. am ende war er aber doch froh wieder in seiner box zu sein und nachhause gefahren zu werden. hier frass er erst mal etwas und ich entleerte wieder seine blase. alle 3 stunden muss ich das machen, sagte die TA. nachts stehe ich 2x auf, das reicht.

übrigens erfuhr ich heute, dass er gar keinen autounfall hatte, sondern dass ihn ein hund erwischte, biss und schüttelte. das erklärt auch die löcher die er hat! ich dachte bisher dass er vom auto erwischt wurde. auf jeden fall hatte er abgesehen von dem was er jetzt hatte, glück, denn mit leichtigkeit hätte ihm ein hund die lunge durchbeissen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nun zu etwas ganz anderem. ich schrieb euch vor ein paar tagen, dass ich ein anderes grundstück für die katzen suche. der zufall meinte es gut mit mir und ich kann ein tolles gelände mieten, dass mit einem 2 meter hohen zaun versehen ist, links und rechts daneben menschen ohne tiere leben, eine seite eine grosse hecke hat und die vierte in einen obstgarten geht.

die strasse hat nur 3 grundstücke, ist absolut ruhig und natürlich auch in estepona. das zukünftige katzen haus hat 65 quadratmeter und viel wiese und bäume drumherum. bisher waren es ställe, d.h. ich muss umbauen und renovieren. aber ich bin davon überzeugt dass es sich lohnt. der mietvertrag wäre erst mal 5 jahre mit option auf weitere 5 jahre und sogar mehr. die besitzer wohnen nicht hier, haben kein interesse daran hier zu leben und sind sehr tolerant und tierlieb! alles vorteile dich ich hier nicht habe, mit einem vermieter der mittlerweile permanent hier herumhängt, seine obstbäume spritzt, die fiesen hunde dabei hat, die meine katzen jagen und hinterhältig und lautlos immer unter den tiefen ästen der feige sitzen und warten dass eine meiner katzen ahnungslos durch den zaun gehen:-( dann die sorge dass ich in 3 monaten den wohnwagen wegnehmen muss oder 300 euro mehr zahlen muss… was kommt als nächstes? ich bekam ja mit wie er in den letzten monaten die anderen mieter in den beiden häusern oberhalb von mir herausekelte und gemein schikaniert. besonders die frau die dort oben lebte hatte es nicht leicht. ich kenne sie seit jahren, sie ist die ehemalige schwägerin von jenny, meiner tierärztin. eine ganz liebe frau, die hilflos zusah, wie mein vermieter ab morgens um 7 einfach auf ihr grundstück kam und dort schaltete und waltete wie er wollte.

deshalb nun der glücksgriff fürs katzenhaus, der ehemalige stall, bzw erst war das gebäude als garage konstruiert worden. es sind 4 pferdeboxen vorhanden, die sollen prinzipiell auch so bleiben, als zimmer dienen. sie sind jeweils 3 x 2,5 m, also gross genug für die miezen. ein weiteres zimmer soll noch gemauert werden. zudem natürlich pro zimmer ein aussengehege angelegt werden und in jedes zimmer ein fenster bzw tür eingebaut werden.

hier mal so grob was geplant ist und für was ich dringenst eure unterstützung brauche, damit die katzen endlich sicher sind!

65qm fliesen legen

ein raum gemauert, verputzt und gefliest als quarantäne

4 boxentüren und alles was dort an metall ist abschleifen und weiss streichen

alle boxen/zimmer bis zur decke mit zaun (1cm x 1cm) versehen

6 fenster oder türen einbauen

2 holzhäuser mit fundament bauen für die unvermittelbaren und die 3 leukosekatzen dich ich habe

strom passend verlegen und steckdosen anbringen, sowie lampen die flachen heizkörper anbringen

die zimmer mit aussengehen versehen (zaun, 1 tür, von oben venetzten)

ein fundament und 1 kleinen abstellraum mauern

hier mal fotos wie es zur zeit aussieht. ist wahrscheinlich schwer zu erkennen, da noch so viel krempel darin steht, der erst noch herausgeräumt werden muss.

ihr seht, es wartet sehr viel arbeit auf mich/uns. aber ich weiss, es wird super schön wenn es mal fertig ist.

mein bitte an euch ist zum einen, dass ihr das projekt BITTE BITTE für die zukünftige sicherheit der katzen finanziell unterstützt.

oder wer vom bau ist und zeit hat, im januar oder anfang februar nach estepona kommt und tatkräftig mitarbeitet. d.h. falls es unter den estepona-katzenfreunden einen guten handwerker gibt, der auch mal um die ecke denken kann, flexibel ist und zeit hat, hier wohnt, kost und logis frei hat und dafür mauern zieht, ausschnitte für fenster in die wände macht, vielleicht fliesen legen kann, strom verlegen kann und die 3 kleinen fundamente macht usw… streichen und einfachere jobs können meinen helfer machen, die ich sowieso hier habe.

es sollte jemand sein, der aber nicht nur nach deutschem standard denken und arbeiten kann, da es hier oft einfach nicht so geht, wie man es aus dem perfektionistischen deutschland kennt und es zudem auch finanziell nicht durchsetzbar ist! hier sollte und muss man kreativ und kostengünstig denken und arbeiten, anders ist es nicht möglich.

so, dass war es mal wieder aus dem bewegten estepona mit seinen vielem taschentigern! ich wünsche euch nun ein wirklich schönes und liebevolles weihnachtsfest! erfreut euch an euren katzen, familie und allem was ihr lieb habt!

 

 

20.12.2018

nun habe ich seit 10 tagen nichts mehr geschrieben, da ich so beschäftigt war. ich war in der zwischenzeit 2x in deutschland, habe 8 miezens ins neue zuhause gebracht. es war sehr anstrengend, aber auch sehr schön, bin umsorgt und verwöhnt worden:-) vielen dank an alle beteiligten!

da einige auszogen hatte ich natürlich platz für neue miezen. einer davon ist ein ganz armes würstchen, das ich gestern abend ganz unerwartet aufnahm.

der kleine, ca. 5 monate alte, rote „lucio“, nach seiner retterin lucia benannt, wurde an seiner futterstelle wo er sein leben lang lebte schwer verletzt gefunden. er hatte 2 seitliche wunden, die aussehen als wenn man eine stab durch ihn durchschieben wollte. wie diese wundwen zustandekamen ist völlig unklar. aber was viel schlimmer ist, dass er seine beiden hinterbeinchen nachzog und wie ein hilfloser frosch sich auf dem boden fortbewegte.

der kleine wurde sofort zu einem tierarzt gebracht, ein röntgen und ultraschall gemacht. ergebnis war dass der nervenstrang an der wirbelsäule entzündet ist und die hinterbeinchen paralysiert sind. laut aussage des tierarztes hat er eine chance dass seine beine in ein paar monaten wieder voll funktionsfähig sind, aber die blase sich nicht alleine entleeren kann. da er das entleeren als zu schwierig ansah empfahl er lucio einzuschläfern. das gefiel seiner retterin und ihrer freundin gar nicht und sie riefen mich kurzentschlossen an, da sie wissen dass ich zum einen bei katzen die blase entleeren kann und zum anderen auch eine der sehr wenigen bin die sich um solch eine katze bemüht.

so fuhren sie gestern abend noch nach estepona und ich übernahm um 21.30 den kleinen kater. es hiess er würde auch nicht fressen…. bei mir gab es erst mal hühnchen dass er frass. heute morgen frass er wieder eine gute portion hühnchen und schnurrte und schmuste glücklich mit mir. so brachte ich ihn um 10 uhr zu jenny, die ihn jetzt erst mal sationär aufgenommen hat. wir testeten sein gefühl in den hinterbeinchen und dem schwanz. glücklicherweise zeigt er in allem gefühl, so dass die chancen gut stehen, dass er sich wieder erholt. es wird halt seine zeit dauern. was nun als erstes in den griff bekommen werden muss ist dass wohl seine nieren einen schlag abbekamen und er viel blut im urin hat. er liess sich aber problemlos die blase manuell entleeren, was schon mal ein grosser schritt ist. die behandlung wird jenny nun individuell auf ihn abstimmen.

wer dem kleinen lucio helfen will kann das gerne tun. es wird eine längere sache und wir drücken die daumen, dass der süsse kleine schnurrer es schaffen wird. ist ja nicht der erste kater den wir mit so einem unfall hatten und wieder wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

dann bekam ich zwei 6 jahre alte, unzertrennliche brüder. sie sind sehr, sehr traurig, da ihre besitzerin verstarb und sie aus ihrem sehr ruhigen zuhause gerissen wurden, da der sohn der besitzerin die beiden kater nicht haben wollte.

sie liegen nur traurig bei mir in einem katzenhäuschen und zeigen sich so gut wie gar nicht:-/ ich werde die tage fotos machen und sie einstellen, damit ich schnellstmöglich wieder ein schönes zuhause für sie finden kann. es ist ein blauer kater und ein weiss-tabby langhaar.

auch 2 persern muss ich dringend helfen. es sind mutter und tochter, eine ist 4 jahre alt, welche weiss ich nicht. sie sind bei einer züchterin die sie einschläfern lassen will, da sie hautprobleme haben. behandlung will sie keine machen, nur loswerden, bzw töten. auf jeden fall bekam eine tierschutzkollegin das ganze mit und mischte sich ein, sagte dass sie jemanden hätte der die beiden übernimmt. deshalb fragte sie mich gestern ob ich helfen könne, da es natürlich gar nicht geht, katzen wegen einem hautproblem einschläfern zu lassen! einige tierärzte hier haben damit auch kein problem und tun das ohne nachzufragen. siehe vor ein paar wochen micky und ihre schwester, die es leider nicht schaffte und von einem tierarzt ohne mit der wimper zu zucken eingeschläfert  wurde! micky hatte schon nach 3 tagen die hautflecken nicht mehr und lebt nun glücklich in deutschland! die beiden perserdamen bekomme ich geplant kommendes wochenende. ich weiss bisher nur noch dass sie  weiss sind. alle weiteren daten und fotos stelle sie zum 4ten advent vor, wenn ich sie bei mir habe….

jetzt noch die super traurige mitteilung dass mein salim verschwunden ist. ich bin so unsagbar traurig und spüre auch dass ich ihn nie wiedersehen werde. salim wohnte ja zur hälfte bei den hühnern meines nachbarn im stall. er schlief dort gerne, lag sogar auf gelegen und half mit brüten, liebte die hühner mit hingabe und war immer ganz lieb mit ihnen. er ging jeden tag mit meinem nachbarn in den garten, war total gerne mit ihm zusammen und „half“ im garten. so dachte ich mir auch gar nichts wirklich dabei, als ich ihn 2 tage nicht sah. aber dann schrieb mir nachts mein nachbar, ob salim zuhause sei. in diesem moment wusste ich, dass etwas passiert war und er nicht wiederkommen würde:-/ mein nachbar und ich sind so traurig, da salim so ein besonderer und feiner kater war. mein nachbar liebte es wenn salim ihn rief, mit ihm stundenlang im garten war und wie ein hund um ihn herumlief.

da es nicht die erste katze ist, die bei mir verschwand und nie wieder auftauchte und wir das vor 2 jahren schon mal ganz extrem hatten gehen wir davon aus, dass es wie damals die 3 hunde eines uns unbekannten nachbarn ist, der sie morgens herauslässt und sie alles töten was ihnen vor die schnautze kommt. wir sahen die hunde auch schon und selbst vor meinem nachbarn hatten sie kaum angst. dieser drohte dann der nachbarschaft bei einem treffen und es war ruhe, bis jetzt…. es ist für mich eine untragbare situation und ich werde mich nun um ein anderes grundstück für die katzen bemühen! ich kann und will es einfach nicht mehr riskieren dass mir noch mehr katzen verschwinden. bis auf 2x fand ich niemals einen körper. sie verschwinden spurlos und man bleibt auf ewig im ungewissen was passiert ist. das ist noch schlimmer als zu wissen dass ein unfall passierte. bei den 2 katzen die ich damals fand waren jeweils brutalste bisswunden zu sehen und die katzen müssen innerhalb einer sekunde tot gewesen sein.

ich brauche einfach ein grundstück für die katzen das sicher ist und ohne bösartige hunde! denn es sind ja nicht nur die unten am fluss jagen, sondern auch die des nachbarn die zuletzt aiden knappten und er sich nur retten konnte weil ich es mitbekam und die hunde anbrüllte. zum glück kennen mich die hunde gut, reagieren sofort wenn ich schimpfe, besser als beim besitzer selbst. aber auch das hilft natürlich nichts, wenn ich nicht da bin. aus diesen gründen sehe ich mich nun um und halte euch auf dem laufenden, falls ich etwas passenden für die katzen finde!

ich wünsche euch eine gute nacht, trotz dieser ganzen aufregenden nachrichten. denkt immer daran, dass ich nur durch eure hilfe den katzen helfen kann! zusammen können wir viel bewegen und leben retten! danke euch allen dafür! ihr seit die besten und habt ein gutes herz!

04.12.2018

heute war mal wieder kastrationstag, 7 katzen waren dran. alle haben es gut überstanden wie immer, wenn meine tierärztin sissy kastriert:-) sie sind schon wieder wach, werden heute nacht aber bestimmt trotzdem einen sehr tiefen schlaf haben. wer uns bei diesen kosten helfen kann, ist herzlich willkommen. es geht halt doch immer ins geld…. Weiterlesen

19.10.2018

ich möchte mich als erstes für die kratzbäume bedanken! es sind insgesamt 5 stück geworden:-) 4 sind schon aufgebaut, der letzte ist noch nicht geschafft. aber da wir durch den vielen regen mit anderen sachen beschäftigt sind muss das noch etwas warten. auch eure geldspenden kamen an und ich konnte so ein paar sachen kaufen um priscilla, der nun doch ein priscillo geworden ist:-) zu helfen. unter seinem verklebten fell fanden wir dann doch seine mikrokleinen eierchen. auch futter für die grossen und kitten kam etwas an und alle freuen sich!!!

Weiterlesen