20.12.2018

nun habe ich seit 10 tagen nichts mehr geschrieben, da ich so beschäftigt war. ich war in der zwischenzeit 2x in deutschland, habe 8 miezens ins neue zuhause gebracht. es war sehr anstrengend, aber auch sehr schön, bin umsorgt und verwöhnt worden:-) vielen dank an alle beteiligten!

da einige auszogen hatte ich natürlich platz für neue miezen. einer davon ist ein ganz armes würstchen, das ich gestern abend ganz unerwartet aufnahm.

der kleine, ca. 5 monate alte, rote „lucio“, nach seiner retterin lucia benannt, wurde an seiner futterstelle wo er sein leben lang lebte schwer verletzt gefunden. er hatte 2 seitliche wunden, die aussehen als wenn man eine stab durch ihn durchschieben wollte. wie diese wundwen zustandekamen ist völlig unklar. aber was viel schlimmer ist, dass er seine beiden hinterbeinchen nachzog und wie ein hilfloser frosch sich auf dem boden fortbewegte.

der kleine wurde sofort zu einem tierarzt gebracht, ein röntgen und ultraschall gemacht. ergebnis war dass der nervenstrang an der wirbelsäule entzündet ist und die hinterbeinchen paralysiert sind. laut aussage des tierarztes hat er eine chance dass seine beine in ein paar monaten wieder voll funktionsfähig sind, aber die blase sich nicht alleine entleeren kann. da er das entleeren als zu schwierig ansah empfahl er lucio einzuschläfern. das gefiel seiner retterin und ihrer freundin gar nicht und sie riefen mich kurzentschlossen an, da sie wissen dass ich zum einen bei katzen die blase entleeren kann und zum anderen auch eine der sehr wenigen bin die sich um solch eine katze bemüht.

so fuhren sie gestern abend noch nach estepona und ich übernahm um 21.30 den kleinen kater. es hiess er würde auch nicht fressen…. bei mir gab es erst mal hühnchen dass er frass. heute morgen frass er wieder eine gute portion hühnchen und schnurrte und schmuste glücklich mit mir. so brachte ich ihn um 10 uhr zu jenny, die ihn jetzt erst mal sationär aufgenommen hat. wir testeten sein gefühl in den hinterbeinchen und dem schwanz. glücklicherweise zeigt er in allem gefühl, so dass die chancen gut stehen, dass er sich wieder erholt. es wird halt seine zeit dauern. was nun als erstes in den griff bekommen werden muss ist dass wohl seine nieren einen schlag abbekamen und er viel blut im urin hat. er liess sich aber problemlos die blase manuell entleeren, was schon mal ein grosser schritt ist. die behandlung wird jenny nun individuell auf ihn abstimmen.

wer dem kleinen lucio helfen will kann das gerne tun. es wird eine längere sache und wir drücken die daumen, dass der süsse kleine schnurrer es schaffen wird. ist ja nicht der erste kater den wir mit so einem unfall hatten und wieder wurde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

dann bekam ich zwei 6 jahre alte, unzertrennliche brüder. sie sind sehr, sehr traurig, da ihre besitzerin verstarb und sie aus ihrem sehr ruhigen zuhause gerissen wurden, da der sohn der besitzerin die beiden kater nicht haben wollte.

sie liegen nur traurig bei mir in einem katzenhäuschen und zeigen sich so gut wie gar nicht:-/ ich werde die tage fotos machen und sie einstellen, damit ich schnellstmöglich wieder ein schönes zuhause für sie finden kann. es ist ein blauer kater und ein weiss-tabby langhaar.

auch 2 persern muss ich dringend helfen. es sind mutter und tochter, eine ist 4 jahre alt, welche weiss ich nicht. sie sind bei einer züchterin die sie einschläfern lassen will, da sie hautprobleme haben. behandlung will sie keine machen, nur loswerden, bzw töten. auf jeden fall bekam eine tierschutzkollegin das ganze mit und mischte sich ein, sagte dass sie jemanden hätte der die beiden übernimmt. deshalb fragte sie mich gestern ob ich helfen könne, da es natürlich gar nicht geht, katzen wegen einem hautproblem einschläfern zu lassen! einige tierärzte hier haben damit auch kein problem und tun das ohne nachzufragen. siehe vor ein paar wochen micky und ihre schwester, die es leider nicht schaffte und von einem tierarzt ohne mit der wimper zu zucken eingeschläfert  wurde! micky hatte schon nach 3 tagen die hautflecken nicht mehr und lebt nun glücklich in deutschland! die beiden perserdamen bekomme ich geplant kommendes wochenende. ich weiss bisher nur noch dass sie  weiss sind. alle weiteren daten und fotos stelle sie zum 4ten advent vor, wenn ich sie bei mir habe….

jetzt noch die super traurige mitteilung dass mein salim verschwunden ist. ich bin so unsagbar traurig und spüre auch dass ich ihn nie wiedersehen werde. salim wohnte ja zur hälfte bei den hühnern meines nachbarn im stall. er schlief dort gerne, lag sogar auf gelegen und half mit brüten, liebte die hühner mit hingabe und war immer ganz lieb mit ihnen. er ging jeden tag mit meinem nachbarn in den garten, war total gerne mit ihm zusammen und „half“ im garten. so dachte ich mir auch gar nichts wirklich dabei, als ich ihn 2 tage nicht sah. aber dann schrieb mir nachts mein nachbar, ob salim zuhause sei. in diesem moment wusste ich, dass etwas passiert war und er nicht wiederkommen würde:-/ mein nachbar und ich sind so traurig, da salim so ein besonderer und feiner kater war. mein nachbar liebte es wenn salim ihn rief, mit ihm stundenlang im garten war und wie ein hund um ihn herumlief.

da es nicht die erste katze ist, die bei mir verschwand und nie wieder auftauchte und wir das vor 2 jahren schon mal ganz extrem hatten gehen wir davon aus, dass es wie damals die 3 hunde eines uns unbekannten nachbarn ist, der sie morgens herauslässt und sie alles töten was ihnen vor die schnautze kommt. wir sahen die hunde auch schon und selbst vor meinem nachbarn hatten sie kaum angst. dieser drohte dann der nachbarschaft bei einem treffen und es war ruhe, bis jetzt…. es ist für mich eine untragbare situation und ich werde mich nun um ein anderes grundstück für die katzen bemühen! ich kann und will es einfach nicht mehr riskieren dass mir noch mehr katzen verschwinden. bis auf 2x fand ich niemals einen körper. sie verschwinden spurlos und man bleibt auf ewig im ungewissen was passiert ist. das ist noch schlimmer als zu wissen dass ein unfall passierte. bei den 2 katzen die ich damals fand waren jeweils brutalste bisswunden zu sehen und die katzen müssen innerhalb einer sekunde tot gewesen sein.

ich brauche einfach ein grundstück für die katzen das sicher ist und ohne bösartige hunde! denn es sind ja nicht nur die unten am fluss jagen, sondern auch die des nachbarn die zuletzt aiden knappten und er sich nur retten konnte weil ich es mitbekam und die hunde anbrüllte. zum glück kennen mich die hunde gut, reagieren sofort wenn ich schimpfe, besser als beim besitzer selbst. aber auch das hilft natürlich nichts, wenn ich nicht da bin. aus diesen gründen sehe ich mich nun um und halte euch auf dem laufenden, falls ich etwas passenden für die katzen finde!

ich wünsche euch eine gute nacht, trotz dieser ganzen aufregenden nachrichten. denkt immer daran, dass ich nur durch eure hilfe den katzen helfen kann! zusammen können wir viel bewegen und leben retten! danke euch allen dafür! ihr seit die besten und habt ein gutes herz!

08.09.2018

nachdem ich 10 tage ohne internet war und die letzten 3 tage auch noch ohne computer hatte ich keine möglichkeit etwas zu schreiben. aber nun  geht alles wieder, eine neue tastatur ist gekauft, ein neuer monitor auch, nachdem einer der katzen hier mehrfach an diese markierte und ich unten nichts mehr in der leiste sehen konnte. auf die tastatur wurde sich kraäftig übergeben und war nicht mehr zu reinigen:-/ Weiterlesen

Besuch von Sandra K. im Oktober 2017

  • Nachdem ich schon zwei Tiger von Cleo adoptiert habe und mir Andrea gesagt hat, dass es für Oktober keinen Flugpaten nach München gibt, hatte Andrea sehr schnell den passenden Flug für mich gefunden;-) Eigentlich wollte ich erst nächstes Jahr ABER der Flug war ja dann schon da …:-)
    Cleo kannte ich nur von Fotos und telefoniert hatten wir auch noch nicht. Wenn schon „ab ins Unbekannte“ dann auch ohne Kompromisse. A
    m Flughafen erwartete sie mich dann und es ging für drei Tage, zu all den Taschentigern von Facebook und der Homepage und zu viel viel Vielen mehr. Angekommen war es auch schon sehr spät und ich habe das Haus + die Hausbewohner nur ganz kurz kennen gelernt. In der Nacht kam immer mal wieder einer vorbei, kaute freundlich auf mir rum, oder übte fleißig den Milchtritt auf meinem Bauch.
    Müde kam ich am nächsten Morgen runter und landete unsanft in Cleo’s Alltag. Ich stellte mir das alles so kuschelig und schön vor. Aber das ist ein durchgetackteter Job, der auf festen Strukturen und viel Organisation aufbaut. Es ist immer etwas zu tun. Aber dieses Tun wird mit viel Schnurren und einigen „Zwischenwuffs“ begleitet.
    Immer ist ein Tier krank und es muss was repariert und erledigt werden. Katzenstreu ist nicht angekommen, das Auto zickt, Salim und Olympia sind frisch operiert, die Kitten haben eine Augenentzündung….. und immer ist der Kostenaspekt zu berücksichtigen.
    Bei zooplus könnte so günstig Katzenfutter im Angebot bestellt werden, ABER es stehen zwei weitere OP’s an. Klar hatten wir auch eine entspannte Zeit dazwischen und sind lecker Tappas essen gegangen, aber ich hatte die Möglichkeit Tierschutz in Spanien mit all seinen Herausforderungen kennen zu lernen.
    Ach ja und Cleo …. die hab ich ja auch kennen und sehr gerne haben  gelernt. Die vier Tiger, die ich nach München mitgenommen habe, haben Ihre Familien gefunden. Aber da sind noch so viel mehr.
    Ich komme wieder, ganz sicher! Liebe Cleo, es war toll bei dir (ohne Fernseher und Radio), deinetwillen und wg. Deiner Tiger! Grüße an den Chief Officer 😉 und Respekt. Ich drücke dich ganz feste ! Sandra

21.09.2017

wie die zeit rennt….. erst war ich in D um katzen ins neue zuhause zu bringen. dabei waren „meine“ betty, dimuh und die beiden leukosekatzen, das mich besonders doll freut!

als ich nachts wieder in malaga landete, landete auch unsere liebe andrea, die von freitag bis montag hier war. so konnten wir zusammen heimfahren und ich sparte mir die abholung von ueber 2 std. autofahrt und fast 200km!

auch andrea nahm wieder 4 glueckliche miezen mit nach D. dabei war leider nicht, wie eigentlich geplant, unser roter pirat, der ja schon beim ersten flugtermin nicht fliegen konnte da er erst operiert werden musste. auch dieses mal sollte es nicht sein, da er ganz extrem dehydriert war und fuer 3 tage an den tropf musste. jetzt ist er wieder bei mir, ist aber noch nicht ganz fit. er sitzt also in einem kaefig, bekommt medikamente und muss beobachtet werden. wenn er bis montag nicht wieder richtig fit ist werden wir blut abnehmen muessen. der arme pirat wurde auch aus der vermittlung genommen, da er so natuerlich nicht mit gutem gewissen vermittelt werden kann:-( fuer ihn muessen wir alle daumen druecken. dafuer flogen flynn, catalina, „mein“ angel und michi, der hier sehr litt und dringend ins neue zuhause musste!

der lieben huendin gata geht es prima, die wunde ist bestens verheilt und sieht toll aus! gata laeuft schon wieder etwas, hat aber noch schmerzen und darf sich nicht viel bewegen. zum glueck tut sie das eh nicht und muss deshalb auch nicht im einem kaefig sitzen, wie eigentlich geplant. sie liegt brav auf dem hundebett draussen und faulenz:-)

es sind natuerlich nicht nur katzen ausgezogen, sondern auch einige eingezogen. leider kann ich sie nicht fotografieren, da meine kamera nicht will:-((( sie zeigt einen fehler an, der irgendwie nicht zu beheben ist. ich habe von einer freundin katzenkinder uebernommen (5-6 monate alt), 2 rote, 3 siam. dieses jahr ist siam-schwemme, ueberall sind sie in den wuerfen zu finden. dann nahm ich noch 2 katerchen aus der toetungsanlage auf. der eine wurde dort als baby adoptiert und mit einem jahr konnte man ihn nicht mehr behalten, da man ihn sich nicht mehr „leisten“ konnte. klar, bei dem supermarktfutter futter fuer 8 euro der sack pro monat, gigantische kosten….. so wurde der megaliebe kater wieder zurueckgegeben. er ist ein toller weiss-hellroter junger kater, super lieb und zutraulich.

an andrea’s abreisetag bekam ich leider migraene die bis heute anhaelt. heute ist es zwar schon besser, aber nicht weg. so lag ich erst mal 2 tage flach, dazu wollte der computer nicht starten….. irgendwie war der wurm drin.

von den uebrig gebliebenen euronen die gespendet wurden habe ich den boden des aussengeheges fliesen lassen. ich hoffe  das war in eurem sinne. denn bisher hatte ich dort betonplatten die einfach nur dreckig waren und selbst mit dem hochdruckreiniger nicht zu saeubern waren. sauberkeit ist hier aber extrem wichtig und so holte ich nochmal 9 qm der tollen gruenen fliesen und liess sie von den russen verlegen. ich bin sehr gluecklich damit, es sieht sehr hell und freundlich aus und wir koennen sie prima sauberhalten!

baby panda geht es uebrigens bestens! er waechst nicht wirklich, ausser sein bauchumfang da er mit sehr viel appetit und sehr oft frisst:-) am besten wenn er mit seinen kumpels yuppie und cuddle zusammen ist. dann frisst er unmengen an rohem huhn oder rind, mit dem ich die kitten immer gerne verwoehne. aber auch das trockenfutter mag er und knabbert daran herum.

dann habe ich einen bitte. ich wuerde sehr, sehr gerne im neuen katzenhaeuschen ein fenster einbauen. es sind ja 2 oeffnungen da die vergittert sind, aber im winter mit doppelstegplatten zugemacht werden. dh die katzen haben ueberhaupt keinen blick nach draussen:-/ das gleiche im katzenhaus. da ist im winter auch alles mit doppelstegplatten zu. ich erfragte preise fuer 2 fenster, mal sehen was dabei herauskommt. es ist ein grosser glashaendler oben in den bergen und scheint guenstiger zu sein als hier unten an der kueste. sie liefern zwar nicht und bauen auch nicht ein. aber das koennen die russen guenstig machen. ich habe jetzt einen kostenvoranschlag angefordert und wuerde euch die kosten mitteilen, wenn ich sie habe. ich denke halt es waere schoen, wenn die katzen im winter auch herausschauen koennten. zumindest an 2 stellen. der rest muss so bleiben wie er ist.

ich wuensche euch noch einen schoenen abend, denkt an meine miezen hier und geniesst den abend!

 

 

09.07.2017

gestern uebernahm ich 2 alte bengalkatzen (mutter u tochter) von 10 und 12 jahren. sie hatten ein zuhause sind dann vor 2-3 jahren verschenkt worden und nun wollte man sie nicht mit zurueck ins heimatland mitnehmen. grund „ZU ALT“….. what a bitch (sorry, aber ihre juengeren hunde nimmt sie mit zurueck nach GB)…. Weiterlesen

15.03.2017

da mich vergangene woche die kralle einer katze, an der hand erwischte und diese voller faekalien war bekam ich leider innerhalb 1 tages eine schwere infektion und sie schwoll sehr stark an. ich musste ins krankenhaus fahren um mich behandeln zu lassen, da es natuerlich samstag morgen war als ich hilfe brauchte. ein antibiotikum 4x taeglich und 3x taeglich ein enzuendungshemmer wurden mir verschrieben.  Weiterlesen

24.12.2016

FROHE WEIHNACHTEN WUENSCHT EUCH DAS ESTEPONA-KATZEN-TEAM! 

wir danken fuer alle spenden, adoptionen und hilfe jeglicher art, die es moeglich machten tiere zu retten, aufzunehmen und heilen. eben einfach die chance auf ein neues leben zu geben. DANKE DANKE DANKE!!!!

leider hatte ich mal wieder kein internet, dazu ist die festplatte immer noch kaputt auf der „alle“ fotos sind und somit auch die die ich fuer weihnachten machte:-(….. zum heulen! das einzige was ich vorhin noch zustande brache war salim beim spielen mit den weihnachtssachen. img_1257

aber trotz all den technischen pannen moechten wir euch natuerlich ein frohes fest wuenschen, ruhe, zufriedenheit und freude am leben!

die miezen hier bekamen heute auf jeden fall einen besonderen happen, hermanns bio pur. wobei einige meinten sie faenden das animonda carny besser:-)

ich gehe nun mit freunden essen, morgen und uebermorgen bin ich alleine im katzenhaus. natuerlich hat meine helferin an den feiertagen frei und ich dann 28 klos vor mir. mit einer angerissenen sehne an der schulter, einem oedem, fluessigkeit und arthrose im gelenk nicht ideal, aber was soll ich tun……

geniesst die freien tage! ein dicker kuss an euch alle!

 

21.12.2016

unserem kleinen sorgen-kitten mimina geht es schon viel besser! ihre haut heilt absolut super ab und die wunden sind schon um einiges kleiner geworden! fotos kann ich leider heute keine einstellen, meine externe festplatte mit den fotos von mimina drauf ist heruntergefallen und hat den geist aufgegeben:-( wenn das problem geloest ist, werde ich aktuelle fotos von ihr einstellen. Weiterlesen