08.11.2020

was für eine woche, alles andere als ruhig und besonders positiv, denn ich musste leider meine 17 jahre alte cora gehen lassen. sie lebte von klein auf bei mir, ist die tochter meines katers ulli gewesen (zusammen adoptiert). Sie wog am ende nur noch ganz wenig, frass nichts mehr und war vom blick her schon in einer anderen welt. Ich liess sie von meiner tierärztin erlösen. es war ein sehr, sehr trauriger tag für mich! RIP liebe „maumau“, jetzt bist du bei deinem bruder lienchen, sheila und einigen anderen…. Weiterlesen

26.07.2020

nachdem der liebe siamkater ben (benahavis) am vergangenen dienstag erfolgreich an seinem gebrochenen schienbein operiert wurde, ist er jetzt auch wieder hier bei mir. wie ihr unten auf dem röntgenbild unschwer erkennen könnt, ist es ein ganz schöner trümmer, den ben da nun am hinterbeinchen tragen muss. er muss natürlich, wie alle katzen, die einen aussenfixateur haben, für eine ganze zeit im käfig bleiben und medikamente einnehmen, aber zumindest ist er jetzt auf dem weg der besserung und heilung. Weiterlesen

21.06.2020

die zeit fliegt und ich renne hinterher…. wir hatten hier richtig programm, so gut wie 2 tage ohne strom, 2 tage ohne wasser… lustig wars:-/

dann hatten wir kastrationen von 9 perserkatzen die eine bekannte und ich von einem „züchter“ übernahmen. schön gelogen hat er, jammerte schwer herum, wie krank er sei….. so sah er allerdings nicht aus, sondern die alten wertlosen perserkatzen sollten lediglich weg, die ausgelaugt waren und keine kitten mehr bekommen konnten. Weiterlesen

31.05.2020

was gibt es neues….ich habe mittlerweile 17 reservierte katzen und muss noch bis ende juni warten, bis endlich die ersten katzen ausreisen dürfen. als erstes reisen natürlich die, die am längsten, aber sehr geduldig warten. ich bin den adoptanten dafür auch sehr dankbar, dass die warten ohne murren hinnehmen. aber es sind nun mal heftige zeiten und ich kann daran nichts ändern. da ist einfach geduld und verständnis gefragt. manche werden auf jeden fall bis august, vielleicht sogar september warten müssen, da wir ja höchstens 4 katzen auf einmal mitnehmen können. das allergrösste problem ist jedoch, dass es fast keine flüge mehr gibt, die ich nutzen kann:-/ Weiterlesen

10.02.2020

ich bin ganz unglücklich, denn unsere arme, liebe siam-miez miria hat sich doch wahrhaftig an ihrem operierten beinchen den ellenbogen ausgerenkt:-((( das bedeutet, dass sie schon wieder an diesem bein operiert werden muss, wo sie doch auch noch an dem anderen pfötchen operiert werden muss! Weiterlesen

19.10.2019

ich habe spenden für 6qm bodenplatten bekommen und möchte mich ganz herzlich dafür bedanken! nächste woche werde ich sie holen. diese woche war ich so im stress, dass ich noch nicht mal e-mails beantworten konnte. seit einer woche geht das so:-/ Weiterlesen

29.09.2019

der kleine ramito ist wegen seiner hernie operiert worden und war schon am nächsten tag wieder fit wie ein turnschuh, tobte und spielte als wenn gar nichts gewesen wäre:-) er ist auch schon reserviert, eine adoptantin die schon katzen von uns hat wird ihm ein wunderschönes zuhause schenken! Weiterlesen

31.08.2019

endlich mal wieder zeit und energie um euch auf den aktuellen stand zu bringen.

wir haben ein kleines kitten aufgenommen, super niedlich und total verspielt. leider sagter man mir erst als ich den transport organisierte, dass es ein gebrochenes bein hat. aber es muss nicht operiert werden sagte man mir. da ich diese aussagen von „kollegen“ sowieso erst mal überprüfe, war nach dem röntgenbild sofort klar, dass die kleine flipsy ganz sicher operiert werden musste. Weiterlesen

13.07.2019

als erstes mal unser aktueller sorgenkater, ein ganz lieber und wunderschöner siamkater mit weisser schwanzspitze, der aus der tötungsanlage/perrera kommt. er hat einen gebrochenen zeh mit offener wunde, die leider sehr stark vereiterter und übelriechend war. so musste jenny, gestern, freitag den armen kerl, bei sich behalten und in ihrer mittagspause operieren, bzw. in vollnarkose versorgen und die wunde reinigen. das muss jetzt täglich gemacht werden, wunde reinigen, möglichst ohne vollnarkose und antibiotika verabreichen und oliver in einem sehr kleinen käfig bleiben, damit der zeh geschont werden kann. Weiterlesen

20.04.2019

wir wünschen euch ein schönes osterfest!!!!!

unserem alten weissen buben, mit den verschiedenen augenfarben, den ich aufnahm geht es leider nicht so gut. ich habe blut abnehmen lassen um zu sehen, wie seine nierenwerte sind. ich habe das gefühl dass diese nicht in ordnung sind. er ist sehr traurig und sitzt nur teilnahmslos in der ecke:-( Weiterlesen