05.04.22

wo soll ich anfangen. bei der armen katze, die liebe leute bei sich im garten gefunden haben und mich informierten, da die zutrauliche katze voller sehr fieser wunden war und ihr dringend geholfen werden musste.

wir waren schockiert, als „romana“ hier ankam und wir die wunden sahen! fiese, knubbelige, dicke, runde, offene wunden, 2 seitlich am rippenbogen und eine am hinterbein. Weiterlesen

27.02.2022

ein bewegtes wochenende ist um und ich habe 18 katzen nach deutschland ins glück reisen lassen können! das kann ich nur dank meines partnervereines dem tierschutz-team-koeln e.v.! hier mal öffentlich vielen, vielen dank an sie!!!! Weiterlesen

02.01.2022

Wir wünschen Euch von Herzen ein gutes neues Jahr!
Zum Jahresabschluss haben wir 3 Notfellchen bekommen, die wir Euch heute vorstellen wollen.
Siamkater Rodrigo wurde bei uns schweren Herzens von seinen ehemaligen Haltern abgegeben. Der Schatz ist stark sehbehindert und darf hier erstmal ankommen.
Der hübsche Snowshoe-Mix-Kater Tofu war vor einem Monat plötzlich auf einer Futterstelle aufgetaucht. Nachdem er sehr lieb und verschmust ist, liegt leider die Vermutung, dass er ausgesetzt wurde, sehr nah. Und so haben wir ihn kurzfristig gestern als „Silvesterüberraschung“ aufgenommen.
Als letzter Notfall hat sich unsere kleine, 6 Monate alte Möhre noch eingereiht. Ein Babyzahn wollte nicht rausfallen. Er faulte im Mäulchen und verursachte einen Abszess. Da bei Abszessen die Gefahr besteht, dass sie ins Körperinnere aufplatzen wurde Möhre gestern trotz Silvester notoperiert.
Wie Ihr lesen könnt, ist das Jahr 2021 turbulent geendet und 2022 wird wahrscheinlich auch nicht ruhiger werden. Aber mit Eurer Unterstützung gehen wir das neue Jahr optimistisch an!

18.07.2021

als erstes mein gedanke an euch, die ihr in deutschland von den unsagbaren regengüssen und fluten betroffen seit! was für ein drama!!! wie viele menschen und tiere haben ihr leben verloren,  wiviele menschen haben alles, oder sehr vieles verloren, wieviele sind verschwunden und die angehörigen sind in angst und trauer, nicht wissend, wo ihr geliebter mensch, oder tier ist. Weiterlesen

26.07.2020

nachdem der liebe siamkater ben (benahavis) am vergangenen dienstag erfolgreich an seinem gebrochenen schienbein operiert wurde, ist er jetzt auch wieder hier bei mir. wie ihr unten auf dem röntgenbild unschwer erkennen könnt, ist es ein ganz schöner trümmer, den ben da nun am hinterbeinchen tragen muss. er muss natürlich, wie alle katzen, die einen aussenfixateur haben, für eine ganze zeit im käfig bleiben und medikamente einnehmen, aber zumindest ist er jetzt auf dem weg der besserung und heilung. Weiterlesen