21.02.2021

wieder ist eine woche herum und unser lieber riese „fels“ operiert und schon wieder am herumlaufen. die op ist spitzenmässig gelungen und er warnach nur 3 tagen wieder aktiv und lief herum, als wenn nichts geschehen sei!
solche momente erfreuen mich immer besonders und zeigen mir, dass ich einfach weitermachen muss. Weiterlesen

Undine, geb. 11.08.2020, schwarz, EKH, zurückhaltendes, sehr soziales Katzenmädchen

 

 

 

 

 

 

 

 

Die niedliche Undine wurde zusammen mit 2 anderen Katerchen einfach in der Mülltonne entsorgt! Zum Glück fand jemand die völlig verschreckten und verängstigten Kitten. Sie nahm sie mit nachhause und pflegte sie. Leider wollte keiner auch nur eins der 3 Kitten adoptieren und so wollte der Ehemann die Kitten irgendwann nicht mehr in seinem Badezimmer. Weiterlesen

Vero, geb. 16.07.2020, tabby-weiss, EKH, liebes Katerchen

Vero hatte es bisher gar nicht schön und wir wünschen uns sehr, dass sich das bald ändert! Vero wurde als Kitten mit seinen Geschwistern in einer grossen Mülltonne entsorgt und wäre beinah dabei gestorben. Zum Glück wurde er von einer netten Frau gerettet und sie zog die Kitten in ihrem Badezimmer gross. Leider wollte der Ehemann irgendwann nicht mehr die Kitten im Haus und so mussten sie wieder ausziehen, da keiner die kleinen Tigerchen adoptieren wollte. Weiterlesen

02.02.21

mal wieder gab es tage ohne strom und mit migräne…. aber dank meinem neuen helfer, der zum einen sehr, sehr gut im haus und katzenhaus hilft und zudem auch noch nach ayurvedischer medizin arbeitet, bin ich im moment gut versorgt und ich sehr froh darüber! Weiterlesen

24.12.2020

das team von estepona-katzen und ich wünschen euch allen ein wundervolles weihnachtsfest! geniesst die feiertage mit euren lieben 2- und 4-beinern! ignoriert mal ein paar tage die mantramässig widerkehrenden nachrichten im fernsehen und radio. besinnt euch auf euch selbst und nehmt mal etwas abstand von dem ganzen wahn um euch herum. das tut dem imunsystem und der psyche sicherlich mal ganz gut.

ich bin hier in spanien zum glück nicht alleine, sondern meine freunde die hier mit im haus leben und mein bester freund, der schon seit monaten hier ist, da er home-office hat, werden die weihnachtstage mit mir verbringen. Wir bekochen uns alle gegenseitig, (wie eigentlich jeden tag:-) und sie helfen mit beim putzen der katzenhäuser mit ihren zimmern. es sind zur zeit 16 zimmer und das ist harte arbeit.  ich habe ja noch eine katzenpension, die natürlich nicht besetzt ist, bis auf einen gastkater von freunden. deshalb habe ich dort noch so einige katzen untergebracht, da es täglich hilferufe hagelt und ich einfach nicht immer nein sagen kann. Weiterlesen

Peter, geb. 02.09.2012, EKH, männlich, schwarz, lieber Panther, der gerne schmust und auch mal den Garten geniesst.

Peter, sein Katerkumpel und 2 Hunde wurden von ihrer Besitzerin einfach zurückgelassen! Der Nachbar kümmerte sich um Peter und seinen Katerkumpel, sowie einen Hund. Er brauchte das arme alte Hundetier allerdings sehr schnell weg ins Tierheim , wo sie eingeschläfert wurde, da sie einen Tumor hatte. Wir nahmen eine Hündin und suchten ihr ein tolles Zuhause in Holland.  Da der Mann aber immer viel auf Reisen ist und die armen Katzen fast nur alleine waren, haben wir gemeinsam beschlossen, dass Peter nun ein Zuhause bekommen soll, wie er es vorher kannte, mit Menschen im Haus, evtl. auch Kindern, einem Gärtchen in dem er die Sonne geniessen kann und auf dem Sofa lümmeln kann. Weiterlesen

19.10.2020

die letzte woche war nicht die beste und schönste in der letzten zeit:-/ meine liebe katze zoe, die jetzt fast 14 jahre alt ist, hat einen inoparablen tumor an der niere und die bauchspeicheldrüse ist auch betroffen. ich werde ihr nun noch eine schöne zeit machen, gebe ihr einige homöopathische mittel und hoffe, dass sie keine grossen schmerzen mehr bekommt. denn die hatte sie, inklusive einer art epileptischen anfalls. danach war sie allerdings wieder ganz normal, gott sei dank!!!! Weiterlesen

12.09.2020

Kanji hat seine erste Zahn-Op mit der Extraktion einiger Zähne und Zahnsteinentfernung sehr gut überstanden und ist seitdem viel freundlicher, aufgeweckter und noch hungriger:-) Er futtert reichlich unser getreidefreies Nassfutter und auch problemlos Trockenfutter, was uns natürlich sehr freut. Natürlich ist er weiterhin auf Antibiotikum, hat noch eine zweite Zahn-op vor sich, wie Jenny unsere TA sagte, ehe man an die grosse OP rangehen sollte. Weiterlesen

07.09.2020

Wie soll es anders sein, wir haben einen neuen Notfall! Der arme Kerl, wir nannten ihn „Kanji“, (wobei man ihn in der Praxis „Principe“ nannte), ist ein grosser blauer Katermann, der einen schlimmen Unfall auf der Strasse hatte. Was genau passiert ist, weiss keiner. Auf jeden Fall lebte er in einer Strassenkatzenkolonie und eines Tages war die komplette Haus seines Unterkiefers abgerissen und nach hinten geschoben. Weiterlesen