reserviert chumi, geb. 16.07.2022, red-point, Siam-mix, männlich, sanftes schmuuuuuuusekaterchen!

Klein Chumi wurde auf der Strasse ausgesetzt, aber glücklicherweise gleich entdeckt und von dort gerettet um ihn uns zu übergeben. Es war eine befahrene Strasse, in deren Nähe eine Wildkatzenklonie lebt und man wohl dachte, dass er dort überleben würde……. das ist mehr als gefährlich für so einen kleinen Wicht, der so unbedarft und menschenbezogen ist! Weiterlesen

reserviert yara, geb. 01.07.2022, blau-creme, russisch blau mix, weiblich, verschmustes katzenkind

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Yara wurde zusammen mit einem anderen Kitten namens Yael (weiss, Norwegermix) an einer Futterstelle ausgesetzt. Völlig verwirrt und verschreckt liefen sie bettelnd zu der Frau die dort täglich die Strassenkatzen füttert und wollten Hilfe. Diese verstand die Situation sofort, merkte dass die 2 keine Strassenkitten, sondern ausgesetzte Hauskatzen waren und versuchte schnell einen Platz für die Kitten zu finden, da sie selbst keinen Platz hat. Weiterlesen

04.12.2022

ich wünsche euch einen schönen 2ten advent!!!! hier regnet es, ein segen für die natur! die katzen finden es nicht so prickelnd, da es jetzt schon der 5te tag ist, wo es alles nass ist. aber glücklicherweise regnet es mehr nachts und tagsüber ist es oft stundenlang ohne regen, was es für sie angenehmer macht. Weiterlesen

13.11.2022

was für eine woche, 4 neue katzenmädchen, zogen ein! eine schöner als die andere. die beiden 1 jahr alten langhaarmädchen frida und freya sind in einer katzenkolonie ausgesetzt worden und sofort dort weggeholt worden, damit sie nicht unter die räder kommen. so brauchte mir eine tierschützerin die beiden verschüchterten katzen gestern morgen vorbei um sie in sicherheit zu wissen! Weiterlesen

06.09.2022

Das wochenende war für mich erst viel büroarbeit und dann migräne angesagt, also nix tagebuch…… wenn ich kopfschmerzen habe, schreibt es sich so unschön:-/

ausserdem war ich sehr traurig, da es der kleine kiran nicht geschafft hat. er war einfach zu dehydriert als er zu mir kam, was sehr oft leider zur folge hat, dass schon alle organe so verklebt miteinander sind, dass man sie nicht mehr aufpäppeln kann. leider war es bei kiran so und er verliess uns vor ein paar tagen und ging über die regenbogenbrücke. Weiterlesen

21.08.2022

die woche war wieder voller grosser und kleiner erlebnisse. eines davon war dass unser curro, seine ewig alten implantate entfernt bekommen hat. keiner von uns, also die vorherige besitzerin, noch ich wussten davon, dass er überhaupt mal an seinem hinterbein operiert worden war und dass das ganze metall noch drin war. die operation muss mindestens 5 jahre her sein und störte ihn mittlerweile, so dass er humpelte und schmerzen hatte. aber nur so fanden wir überhaupt raus, dass er schrauben und platten im bein hatte.  Weiterlesen