06.06.2022

die zeit rennt und ich hinterher…… ich habe wieder neue notfälle, auch wenn ich ja eigentlich keine katzen mehr aufnehmen wollte. meine tierärztin fragte, ob ich einen alte schwarz-weissen kater aufnehmen könne, der krebs auf der nase hat und zudem nicht mehr gut sieht. die besitzerin verstarb und hinterliess 5 katzen, die man in der wohnsiedlung weiterhin fütterte, aber nicht alle behalten wollte. so wurde er bei unserer TA abgegeben. Weiterlesen

26.03.2022

heute sass ich, wie immer einmal im monat den ganzen tag am handy, um alle abgereisten katzen, koordiniert an ihre neuen familien zu übergeben. unsere landtransporte kommen einmal im monat samstags an und aufgrund von verschiedenen umständen kann es mal später, oder auch mal früher werden. dieser transport verlief gut und alle miezen sind nun im neuen zuhause! Weiterlesen

19.12.2021

jetzt ist der 4te advent fast rum und ich komme jetzt erst dazu euch einen genau diesen schönen, welchen zu wünschen!!!! ich hoffe, ihr verbringt ihn ganz gemütlich, entspannt und zufrieden so wie ihr ihn euch vorgestellt habt! vielleicht mit euren miezen um euch herum, die sich nahe der warmen heizung, oder kamin räkeln. Weiterlesen

21.11.2021

meine 3 reservierten katzen aus der tötungsanlage kamen heute zu mir und die armen können endlich in einer ruhigen umgebung sein. denn in der perrera ist es immer extrem laut, da dort unheimlich viele hunden sind, von denen natürlich immer einige konstant bellen und auch der geruch extrem ist. hier sind sie zwar auch erst mal in einem käfig untergebracht, aber halt in einer ruhigen umgebung. ich muss das immer so machen, bis ich ihnen ein parasitenmittel gegeben habe, da die katzen von der tötungsanlage, aufgrund des schlechten wassers dort, immer parasiten mitbringen. Weiterlesen

28.03.2021

gestern zog ein armer, älterer schwarzer strassenkater bei mir ein. der arme hatte jahrelang an einer mülltonne gelebt und ist dort manchmal mit futter versorgt worden. jetzt wurde er zum wiederholten male von einem anderen kater angegriffen und am bein böse gebissen, hatte eh schon lauter kahle stellen am körper und sah sehr mitgenommen aus. die frau die ihn dort immer wieder sah und schon lange fütterte nahm in dieses mal mit nachhause und brauchte ihn zum tierarzt. Weiterlesen