14.11.2019

so, nun gibt es endlich einen bericht über miria und den verlauf ihrer operation! die kleine hat vergangene woche alles gut überstanden! sie ist noch in der praxis, da sie dort alle 2 tage den verband gewechselt bekommt und das keiner besser als die klinik selbst kann. ich hole sie kommende woche wieder ab, wenn ich aus deutschland zurück bin. hier mal fotos unserer kleinen miez. den wirklichen preis der op weiss ich übrigens immer noch nicht, da es eine andere platte war und extrem kleine schrauben die extra kosten. aber ich da werde ich euch auf dem laufenden halten sobald ich es weiss. ob die spenden reichen werde ich dann sehen, denke aber eher nicht so ganz. naja, vamos a ver, wie der spanier sagt. ich denke spätestens wenn ich miria abhole hat unser traumatologe zeit mir etwas konkretes zu sagen. hier mal die röntgenfotos vorher-nachher von der süssen.

diese sind direkt am nächsten tag nach der op gemacht worden. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und diese sind von heute. man sieht, dass sie schon viel heller und wacher schaut:-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

dann ärgerte ich mich heute sehr über eine „adoptantin“, die mir den ganzen tag verdarb:-/ sie meinte sie würde die schutzgebühr nicht vorher überweisen, denn das wäre ja so „ins blaue hinein“. ich blöde kuh arrangierte für sie sogar noch einen transport vom flughafen ganz in ihre nähe und dann so etwas:-/ egal was ich kaufe, ich zahle vorher. aber eine katze ist es ihr wohl entweder nicht wert, oder aber man versucht mich zu hintergehen und will gar nicht zahlen. denn diese frau meinte anfangs nämlich mal zu mir dass sie sich die katze eigentlich gar nicht leisten kann. da hätte ich schon absagen sollen!!!!!! zusätzlich ist das dumme daran, dass ich am sonntag selbst fliege und nun einen platz frei habe, der von mir natürlich schon bezahlt ist und nun ungenutzt bleibt und ich auf den kosten sitzenbleibe. jetzt bräuchte ich also entweder eine pflegestelle oder noch ein zuhause für den armen lumi, der schon länger wartet:-/

dann habe ich ein neues kitten, zuckersüss, von der strasse wurde es mit total entzündeten augen in die tötungsanlage gebracht. dort nahm es glücklicherweise gleich eine helferin mit nachhause und pflegte es. jetzt wurde es mir übergeben und klein „naan“ ist ein total niedliches zuckerstückchen.

ausserdem kam noch, auch über die tötungsanlage dieser super süsse rot-weisse kater zu mir. der kerl ist erst 6 monate alt aber echt gross, finde ich. er sieht mir, auch wenn er kurzhaarig ist aus, als wenn norwegische waldkatze mit drin ist. aber vielleicht täusche ich mich ja auch.

morgen ist kastrationstag, wir haben schon 5 wilde gefangen und vielleicht geht heute abend noch die eine oder andere in die falle. wer sich an den kastrationskosten beteiligen will ist herzlich willkommen. ein katzenmädchen kostet 35 und ein kater 25 euro. jede katze zählt die sich nicht mehr vermehren kann!!!

hier ist es, seit stunden, extrem stürmisch, alles fällt um und fliegt herum. ich hoffe, es hört bald auf und muss mich nicht weiter um alles hier sorgen. ich gehe auf jeden fall jetzt ins bett, morgen ist ein harter tag und ich muss fit sein!

gute nacht ihr lieben, schlaft gut und träumt etwas schönes von unseren katzen:-)

13.10.2019

dieses wochenende kam andrea die uns schon mal besuchte um flugpatin für katzen zu sein und sie während ihres besuches mit viel spielzeug, leckerlies und streicheleinheiten zu verwöhnen. dann geht es wieder mit ein paar miezen im gepäck nach deutschland wo die taschentiger schon sehnsüchtig erwartet werden.

ansonsten bauen wir hier gerade ein einfaches aussenklo, damit meine helfer noch eine ausweichmöglichkeit haben und nicht alle immer ins haus rennen müssen.

den kitten geht es prima, sie wachsen und gedeihen alle bestens. die siamkitten von der fabrik fange ich gerade an einzustellen. wer also eine süsse, weisse miez möchte darf sich gerne an mich wenden. immerhin haben wir 8 weisse, oder fast weisse kitten und 3 erwachsene weisse kater, yanni, der schon so lange bei uns ist und seine reservierung 2 mal nichts wurde. jarkon und uri, beide auch taub.

ich hoffe wirklich sehr, dass alle schneebällchen bald ein schönes plätzchen in aussicht haben und bald umziehen dürfen!

morgen soll es regnen, es wäre der erste seit april. der erde würde es sehr, sehr gut tun, aber warten wir es ab, ob es wirklich regnet.

es kam vor 3 tagen eine kiste von zooplus mit einem sanabell futtersack und 1 kratzbaum für die kitten drin. keine ahnung von wem, aber ich bedanke mich von herzen dafür! für die steinplatten kam auch etwas geld, ich hoffe es wird noch etwas mehr, damit ich alle 3 katzenaussengehege mit ein paar quadratmetern davon versehen kann. aber ich weiss ja, dass ihr alle immer helft wo ihr könnt.

ich gehe nun ins bett, wünsche euch eine gute nacht, schönen wochenanfang und gut zeit. schlaft gut und träumt schön!

29.09.2019

der kleine ramito ist wegen seiner hernie operiert worden und war schon am nächsten tag wieder fit wie ein turnschuh, tobte und spielte als wenn gar nichts gewesen wäre:-) er ist auch schon reserviert, eine adoptantin die schon katzen von uns hat wird ihm ein wunderschönes zuhause schenken! Weiterlesen

Finn, geb. 06.04.19, blau-weiss, männlich, Russisch Blau- Mix, total liebes und verschmustes Kitten

Das verschmuste Kitten Finn ist ein super liebes Kerlchen, das am Liebesten kuschelt und in der Nähe seiner Menschen ist. Er kommt von der Strasse, wurde dort ausgesetzt, aber zum Glück sehr schnell von dort gerettet und uns gebracht.

Das  zierliche Kitten ist immer lieb und sanft, freundlich und neugierig um uns herum. Deshalb wünschen wir uns auch in seinem endgültigen Zuhause liebevolle Menschen die es geniessen ein so tolles Katerchen zu haben und Freizeit mit ihm zu verbringen. Finn würde gerne einen Freund mitbringen, falls nicht schon mindestens eine Katze im Haushalt vorhanden ist. Gerne auch jung und verspielt wie er es ist. Weiterlesen

22.09.2019

irgendwie ist es immer das gleiche, jede woche ein oder mehrere neuzugänge und notfellchen:-/ dieses mal haben wir gestern ein kleines siamkitten in der mülltonne gefunden. eigentlich wollte ich nur eine tierschutzkollegin treffen um katzen eine total lustig aussehende glückskatze zu übernehmen. elmi wurde ausgesetzt und ist sehr menschenbezogen, deshalb gab man sie mir, damit ich ihr ein schönes zuhause suchen kann. Weiterlesen

31.08.2019

endlich mal wieder zeit und energie um euch auf den aktuellen stand zu bringen.

wir haben ein kleines kitten aufgenommen, super niedlich und total verspielt. leider sagter man mir erst als ich den transport organisierte, dass es ein gebrochenes bein hat. aber es muss nicht operiert werden sagte man mir. da ich diese aussagen von „kollegen“ sowieso erst mal überprüfe, war nach dem röntgenbild sofort klar, dass die kleine flipsy ganz sicher operiert werden musste. Weiterlesen

15.08.2019

die 10 neuen kitten leben sich langsam ein, sie fressen immer noch wie die heuschrecken, aber sind nicht mehr ganz so gierig, lernen dass sie immer futter zur verfügung haben! am anfang fielen sie einen richtig an, weil sie immer noch im kopf hatten, dass sie nur ab und zu gefüttert werden. Weiterlesen

04.08.2019

Die woche war mal wieder voller überraschungen und operationen für 2 kater! hier die details:

Ich war mit 4 katerchen bei unserem traumatologen und liess sie untersuchen. Der eine, Baron unser toller Katermann der den fixateur trägt läuft bestens und in 1-2 wochen wird dieser entfernt! also sehr gute nachrichten!

der zweite ist das schwarz-weisse kitten „willy“, der nicht selbstständig pipi machen kann. bei ihm sah man in seinem röntgenbild dass er einen wirbelsäulenbruch hat. dieser passierte wohl als er erst einige tage alt war, da es ja schon videos gibt als er anfing zu laufen und ihm das nur sehr schwer gelang und er ganz stark behindert war. das besserte sich mit der zeit, da er viele muskeln aufbaute und ihn nun prima laufen, rennen, klettern lässt. wobei er niemals selbstständig urinieren kann. dabei wird ihm immer jemand helfen müssen. aber da er so ein fröhliches katerchen ist wird und ihn das nicht stören soll er so weiterleben.

der dritte ist kaan, der die rechte pfote gebrochen hat. diese ist vorgestern operiert worden. beim vergleichsröntgen beider vorderpfoten stellte unser traumatologe fest, dass sogar auch das linke pfötchen gebrochen ist. wobei ihn dieses anscheinend nicht stört. fakt ist, dass kaan, zusammen mit kater nummer 4 gleich am donnerstag in der klinik blieb um freitag operiert zu werden! sie kamen sofort früh morgens dran und kaan lag 2,5 std im op und alex der andere op kater lag weitere 2,5 std auf dem tisch.

alex, nummer 4 ist der süsse bkh, den die armenier bei mir liessen, weil sie angeblich keine zeit mehr für ihn hatten. von der inneren verletzung sagten sie natürlich nichts….. ihnen war anscheinend die operation zu teuer. leute die ihre kinder für 2000 euro im monat auf einer privatschule haben…… bei alex war auch sofort klar, dass er operiert werden musste, da sein femurkopf luxiert war, also der oberschenkelkopf nicht in der hüftpfanne sass, sondern ausserhalb, was mit starken schmerzen verbunden ist. zudem sieht es nach einem fissurriss aus.

auch alex wurde freitag morgen operiert . es zog sich länger hin, da die hüftpfanne erst von all dem kallus, also neuem knochengewebe gesäubert werden musste. nach 2,5 stunden war er dann fertig und kann in zukunft schmerzfrei leben.

die beiden op’s kosten uns 1100 euros, 450 für die femurkopfresektion und 650 für die pfote mit der platte und schrauben drin. wieder mal, zum wiederholten mal in diesem jahr kosten die unerwartet sind und uns so gut wie vor ein aus stellen. BITTE helft uns, denn sonst geht es irgendwann nicht mehr weiter.  dieses jahr ist wirklich heftig, aber ich hoffe sehr, dass es das nun in sachen operationen war für dieses jahr!!!!

Gerade jetzt wo ich der frau die 9 katzen von der fabrik zusagte bin ich in der zwickmühle. soll ich sie absagen und sie ihrem schicksal überlassen, oder soll ich sie doch, wie geplant morgen kommen lassen? ich möchte sie eigentlich nicht deswegen fallen lassen, denn sie können ja nichts dafür! deshalb habe ich sie weiterhin für morgen eingeplant und für übermorgen meine tierärztin kommen um alle auf fiv und felv zu testen, kastrieren usw……

so nun mache ich mal eine kleine mittagspause, war schon richtig action heute und ich bin schon wieder müde…..

und nochmals die bitte um unterstützung und hilfe für die sorgenkinderchen! ich danke schon jetzt im voraus!