26.06.2020

Heute möchte ich euch gerne die SUPER Idee von Annette Kollmann und ihren Freundinnen vorstellen um Estepona-Katzen helfen zu können! Sie haben sich sehr viel Mühe gegeben und eine, finde ich, sehr schöne Katzen T-Shirt und Taschenkollektion mit Katzenmotiven erstellt. Schon alleine die Arbeit die die beiden Frauen hinein investiert haben ist bemerkenswert, denn solche Modelle muss man erst mal aussuchen, das Layout erstellen usw., usw.!

Der Grundgedanke dieser wunderschönen Kollektion ist, dass uns Spenden  zukommen sollen, die unsere Katzen hier unterstützt um das alltägliche Leben zu finanzieren! Weiterlesen

31.05.2020

was gibt es neues….ich habe mittlerweile 17 reservierte katzen und muss noch bis ende juni warten, bis endlich die ersten katzen ausreisen dürfen. als erstes reisen natürlich die, die am längsten, aber sehr geduldig warten. ich bin den adoptanten dafür auch sehr dankbar, dass die warten ohne murren hinnehmen. aber es sind nun mal heftige zeiten und ich kann daran nichts ändern. da ist einfach geduld und verständnis gefragt. manche werden auf jeden fall bis august, vielleicht sogar september warten müssen, da wir ja höchstens 4 katzen auf einmal mitnehmen können. das allergrösste problem ist jedoch, dass es fast keine flüge mehr gibt, die ich nutzen kann:-/ Weiterlesen

Linah, geb. 17.08.2019, schwarz, fast blind, sehr aufgewecktes, neugieriges katzenkind, dass mit ihrer Behinderung super klar kommt!

Die kleine Linah bekamen wir aufgrund eines Aufrufes in dem es hiess, dass sie, obwohl sie fast blind ist, wieder auf die Strasse zurück müsste! Wir waren total entsetzt und boten sofort Hilfe an und übernahmen das süsse Kitten, nebst ihrem Bruder Harry. So zogen das aufgeweckte Kitten zu uns und soll nun eine Chance auf ein schönes Leben bekommen.  Weiterlesen

19.04.2020

leider gibt es schlechte nachrichten, die liebe manchita hat es leider nicht geschafft. sie wurde heute von unserer tierärztin erlöst.

der grund war, dass sie, was wir anfangs nicht wussten, aber jenny unsere tierärztin festellte, dass der ganze linke hinterlauf „tot“ war. es gab keinerlei durchblutung, die ganze haut war grossflächig am absterben.  manchita wurde ja auch noch, nach dem unfall im motorraum, beim wegrennen, von einem hund gebissen. dieses war der grund, warum das bein in mitleidenschaft gezogen war und nun alles abstarb. zudem hat die liebe miez weder selbstständig urin lassen können und was noch schlimmer war, keinen kot absetzen können. selbst mit dem verordneten 3x täglichen abführmittel nicht.  Weiterlesen

12.04.2020

ESTEPONA-KATZEN WÜNSCHT EUCH EIN ENTSPANNTES UND FRÖHLICHES OSTERFEST!

ich hoffe, euch allen geht es gut und ihr kommt mit dieser quarantänezeit einigermassen zurecht! ich, für mich versuche einfach im „hier und jetzt“ zu sein und alles was ich tue zu geniessen, egal was es ist! ausserdem mal das handy wegzulegen, nicht jede nachricht gleich zu lesen und mehr mit der natur, z.b. durch meditation und die tiere im einklang zu sein. ausserdem kochen, wir hier jeden tag etwas leckeres. heute habe ich mal ausnahmsweise etwas gebacken, es gab zitronenplätzchen, mit zitronen aus dem garten…. lecker! Weiterlesen

02.04.2020

jeden tag 37 katzenklos ausleeren braucht seine zeit und dann noch putzen, füttern (morgens gibt es nassfutter), 14 räume fegen und wischen, trockenfutterschälchen und wasser erneuern, dreckige bettchen waschen, mein haus fegen und wischen, kochen, abwaschen und natürlich überall katzen bespassen und was sonst noch alles so ansteht….. es braucht seine zeit! Weiterlesen

19.03.2020

jetzt sitzen wir seit 5 tagen in quarantäne mit ausgehverbot:-/ fast keiner darf arbeiten gehen, meine katzenpension ist dementsprechend leer, was finanziell natürlich sehr, sehr schlecht ist. dann kam es noch anders als geplant….. meine momentanen helfer werden am sonntag abreisen, sie kommen sonst hier nicht mehr aus dem land heraus, bzw teilweise nicht mehr in ihr heimatland herein, wegen des coronaviruses und den abgeriegelten ländern. D.h. ich muss ab montag alles alleine machen… 45 katzen, 26 katzenklo’s, füttern, putzen, den haushalt, die medikamente, den riesen garten…… usw…… Weiterlesen

06.03.2020

was für eine woche…. 4 kranke katzen, alle haben etwas anderes und bei allen sehr, sehr unschön:-(

ein sorgenkind ist unsere weisse gaya, die wohl irgendetwas im garten gefressen haben muss und seit heute morgen in der tierklinik ist und dort mindestens übers wochenende bleiben muss. Weiterlesen

22.02.2020

heute morgen ist unsere kleine miria am ellenbeogen operiert worden. da unser traumatologe ja auch an wochenenden und morgens um 6 schon arbeitet, nichts wirklich ungewöhnliches an einem samstag. miria hat den luxierten ellenbogen operiert bekommen, jedoch nicht auch noch die andere seite. das wäre am ende doch zu viel und zu lange operationszeit gewesen. denn die seite mit den platten ist eine op von mindestens 2,5 stunden. Weiterlesen

10.02.2020

ich bin ganz unglücklich, denn unsere arme, liebe siam-miez miria hat sich doch wahrhaftig an ihrem operierten beinchen den ellenbogen ausgerenkt:-((( das bedeutet, dass sie schon wieder an diesem bein operiert werden muss, wo sie doch auch noch an dem anderen pfötchen operiert werden muss! Weiterlesen