10.02.2020

ich bin ganz unglücklich, denn unsere arme, liebe siam-miez miria hat sich doch wahrhaftig an ihrem operierten beinchen den ellenbogen ausgerenkt:-((( das bedeutet, dass sie schon wieder an diesem bein operiert werden muss, wo sie doch auch noch an dem anderen pfötchen operiert werden muss! Weiterlesen

30.01.2020

heute möchte ich euch, unter anderem, mal meine neuen töpferwaren vorstellen. bin ganz stolz darauf! ich dachte mir nämlich, dass ich mit dem töpfern weitermache und wenn einer von euch mal ein schönes, individuelles und einzigartiges geschenk für katzenfreunde möchte, oder auch für sich selbst, kann er gleichzeitig etwas gutes tun und damit nicht nur meine handwerkskunst erwerben, sondern auch meine katzen damit unterstützen.

es wird nämlich immer schwerer genügend spenden und finanzielle hilfe zu bekommen und ich muss einfach sehen, wie ich hier die katzen finanziert bekomme, damit ich das hier alles so weiter betreiben kann und da wird das töpfern (hoffentlich) ein teil davon. es ist herrlich entspannend und man macht wenigstens einmal die woche für 2 stunden etwas ganz anderes:-) Weiterlesen

11.01.2020

ich habe euch einige katzen hochgeladen, die alle ein liebevolles zuhause suchen. vielleicht mag ja der eine oder andere von euch noch eine estepona-katze dazunehmen;-) weitere kommen jetzt täglich dazu. ihr sollt ja nicht denken, dass ich keine katzen mehr habe:-))))

auch habe ich eine ganz niedliche, junge halblanghaarkatze seit ein paar wochen, die aber noch gezähmt werden muss. sie sieht total niedlich aus, ist aber noch schwer am fauchen, lässt sich aber schon anfassen und geniesst so langsam das gekrault werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

hier ist es nachts mittlerweile echt ganz schön abgekühlt und wir haben 7 grad, was die katzen natürlich frieren lässt, da es sehr, sehr feucht ist. ich muss überall heizen, habe 4 rotlichtlampen an, 2 gasöfen und 1 marmorheizplatte für die kitten, 2 elektroöfen und natürlich den entfeuchter, der jede nacht 3-4 liter wasser zieht!!! ohne den geht es gar nicht, da ansonsten wieder das wasser heftigst überall von der decke tropft.

alles in allem eine stromrechnung von 196 euros. ich fiel fast um als ich das las. denn da ist ja noch nicht das gas, bzw die gasflaschen mitgerechnet, von denen ich alle 5 tage auswechseln muss, da sie nicht länger halten. ergo 8 flaschen a 14 euro, sind 112 euro plus der 196sage und schreibe 308 euro. wer uns frostbeulen hier helfen kann würde uns wirklich das herz erwärmen!

so nun gehe ich ins bett, mir ist kalt und ich bin müde. ich wünsche euch eine gute nacht, schlaft gut, träumt schön und denkt an unsere taschentiger hier die euch brauchen!

 

06.01.2020

jetzt ist schon die erste woche des neuen jahres um und es sind katzen ausgezogen und neue katzen eingezogen. es hat sich also nicht geändert….

ich nahm 2 ältere katzendamen auf, die einige jahre in einem grossen farbenladen, im gewerbegebiet lebten. dort mussten sie nun leider schweren herzens ausziehen, da sie dort ein und ausgehen konnten wie sie wollten. da der nachbarladen nun aber einen grossen unfreundlichen hund hat, der dort sein unwesen treibt und die katzen jagt. das resultat ist, dass die katzen unsauber wurden und in dem laden die ware anpieselten. natürlich nicht wirklich tragbar und so fragte man mich, da ich dort meine ganzen farben für die renovierung und umbau kaufte. so zogen die 2 katzen vor 3 tagen hier ein. sie haben erst mal ein zimmer nur für sich, da sie sehr, sehr unsicher sind. wahrscheinlich auch traumatisiert, da sie damals an dem farbenladen ausgesetzt wurden und dort liebevoll aufgenommen wurden. die beiden ladenbesitzer sind auch wirklich traurig und taten sich sehr schwer mit der abgabe!

desweiteren zogen noch 3 siamkatzen ein. die frau ist die gleiche, die mit die 10 fabrikkatzen bringen liess. nun musste sie aus dem haus dort auf dem fabrikgelände ausziehen und gab ihre katzen ab. ich übernahm die 3 siam (siam-mixe), die mutter und ihre 2 söhne waren. von einem davon war sie trächtig…. inzucht… wir wussten es nicht, kastrierten sie glücklicherweise kann man in dem fall nur sagen. die katzen waren weder kastriert, noch geimpft, getestet oder sonst etwas gemacht…. ihre 5 hunde behält sie übrigens, nur die katzen mussten weg… auch hier hat sich in diesem jahr nichts geändert…

ausgezogen sind ein süsser roter katermann, die ich von deutschen übernahm die ihn seit 6 monaten bei sich auf dem grundstück fütterten. ein süsser dicker roter bär der dort ausgesetzt wurde. er lebt nun bei einem englischen freund von mir der eine grosse finca hat und schon vor jahren 2 katzen von mir adoptierte, die seine exfrau nun mit nach england nahm. ausserdem durfte unsere süsse schwarze wuschelkatze lena dort auf die finca ziehen. beide fühlen sich dort sehr wohl!

einige katzen sind reserviert, sie ziehen in den kommenden wochen aus.

ich stelle jetzt nach und nach katzen ein. heute fange ich mit den 4 süssen tigerkitten an, die ich vor einigen wochen aufnahm. sie sind nun im reisevorbereitungsprozess und sooooooo süss, dass sie hoffentlich bald ihre neuen menschen in deutschland glüclkich machen sollten. alle 4 sind absolute zuckerpuppen. am liebsten würde ich sie immer in 2-er grüppchen vermitteln, da sie sich sehr, sehr lieb haben. aber ob ich das hinbekomme, mal sehen.

das neue jahr hat hier übrigens ganz entspannt begonnen, da es in spanien verboten ist privates feuerwerk zu machen. hier wo ich nun wohne habe ich nicht einen kracher gehört! ein traum, wenn man es mit den horrornachrichten in D vergleicht. dort wird das volk immer doller hat man den eindruck! den grossen schaden haben die armen tiere, sowie behinderte und alte menschen, die durch das geknalle verstört und verängstigt reagieren:-(

auch möchte ich mich nochmal von ganzem herzen für eure finanzielle hilfe zugunsten der katzen bedanken!!! ihr seit es die das hier alles am laufen haltet! danke euch und ich hoffe wir arbeiten auch dieses jahr wieder so gut zusammen wie vergangenes jahr!

21.12.2019

FROHE WEIHNACHTEN WÜNSCHEN EUCH DAS ESTEPONA-KATZENTEAM!!!

Geniesst all die freien Tage, erholt euch vom Alltagsstress und erfreut euch an den kleinen Dingen im Leben! Glaubt an das, was noch nicht ist, aber noch werden kann und denkt positiv! Lasst euch auch nicht alles gefallen, denn ihr seit es wert dass man euch mit Respekt behandelt! Ist das nicht der Fall geht, denn ihr lebt dieses Leben nur einmal♥

Ich hatte hier, in den letzten Wochen so viel Trubel gehabt, dass ich 2x zwar anfing das tagebuch zu schreiben, aber irgendwie kam es dann doch nie zum ende und hochladen…..

Zum einen kam ein helfer nicht und liess mich sogar 2x an den bus fahren ohne dass er dort jemals ankam. eine entschuldigung gab es bis jetzt nicht…. die helferin die auch da sein sollte verletzte sich vor ihrer anreise bei mir und flog in ihre heimat zurück. die lokale helferin sagte zur gleichen zeit ihre hilfe in der zukunft ab und schon war ich mit der versorgung von insgesamt 70 tieren alleine!!! es sind ja nicht nur die vermittlungskatzen von denen ich noch 40 habe, sondern auch noch die halbwilden und wilden, meine eigenen, die beiden windhunde ( wovon 1 ein vermittlungshund ist). es sind täglich 36 katzenklos zu reinigen gewesen, die beiden katzenhäuser, das leukosehäuschen, meine wohnung und was halt sonst so sauberzuhalten ist. Zudem noch die Tierarztbesuche, e-mails und und und…..

nachdem dann wieder eine helferin/adoptantin kam, die megamässig engagiert war und die katzenhäuser übernahm, hatte ich auch noch über eine woche mit migräne nur das notwendigste am computer gemacht. die computerarbeit konnte ich allerdings als ich wieder fit war weiterhin nicht aufarbeiten, da wir schweren sturm und regen hatten und das internet andauernd ausfiel, bzw es stundenlang, wieder mal gar keinen strom gab:-/

ihr seht es wird mir niemals langweilig. naja, spass beiseite, diese 3 wochen komplett ohne helfer waren schon echt stramm! deshalb gab es auch dieses jahr keine kalender für nächstes jahr:-( meine seifenschälchen kamen dafür aber gut an, wenn auch die ohne katzen drauf keiner wollte. aber so weiss ich jetzt wenigstens, dass ihr mal hin und wieder eine katzenschale von mir „adoptieren“ würdet. ich habe auch noch 4 stück, die nächste woche fertig sein werden. es dauert ja immer länger bis man das teilchen gemacht hat, dann muss es für 1 woche trocknen, dann wird es bemalt, trocknet wieder für einige zeit und dann kommt es erst in den ofen. viele meiner sachen werden 2x gebrannt. alles in allen also so um die 4 wochen bis ich endlich ein schälchen fertig in der hand habe. es macht mir jedoch soooooo viel spass und deshalb mache ich es jetzt auch weiter, da es mal etwas ganz anderes ist und ich so 2 stunden in der woche habe in denen ich mal gar nicht an die katzen denke, sondern mich auf meine keramik konzentriere.

2 neue katzen zogen auch ein. das kleine katzenmädchen lebte direkt an der bundesstrasse und man versuchte sie 4 wochen zu fangen. ihre schwester fingen wir schon vor 2 wochen. sie durfte nach der kastration an die futterstelle meiner freunde, wo es keine gefahren und strassen gibt. die kleine 3-farbige ist nun viel freundlicher als ihre schwester und wir wollen probieren sie zahm zu bekommen. der andere ist ein junger kater den wir von unserer tierärztin bekamen. auch er scheint mehr ein fall für die gute futterstelle als für die vermittlung zu sein. aber warten wir mal ab was die nächsten 2-3 wochen so passiert und sie sich verändern und uns vertrauen.

abgesehen von dem arbeitsstress kann ich aber frohen mutes euch mitteilen, dass so einige miezen ausgezogen sind und nun glücklich im neuen zuhause sind. auch sind einige in den letzten tagen reserviert worden, was mich besonders freut. im januar werden also einige katzen ausziehen und ihre neuen familien glücklich machen.

heute gibt es bei uns ein kleines weihnachtsessen, stephi ist hier, helfer, meine freundin elke mit der ich mir das haus teile, der nachbar kommt, meine beste freundin kommt…. wir werden es uns gemütlich machen. gerade scheint die sonne und wir haben strahlend blauen himmel und 20 grad:-)

ICH MÖCHTE MICH AUCH NOCH BEI EUCH FÜR ALL DIE TOLLEN SPENDEN BEDANKEN! OHNE EUCH WÄRE DER GANZE TIERSCHUTZ HIER NICHT MÖGLICH!!! EIN GANZ GANZ HERZLICHES DANKESCHÖN AN EUCH ALLE!!!

05.12.2019

hier endlich die seifenschalen, oder einfach schälchen für was auch immer, die ich selbst gemacht habe. wer dafür eine spende von 25 euro abgibt bekommt seine ausgewählte schale dafür zugesendet. ich hoffe, sie gefallen euch und die eine oder andere findet einen abnehmer. ihr wisst, damit unterstützt ihr unsere katzen hier, die, mit dem erlös, z.b. im winter davon schon ein paar tage ein warmes zimmerchen haben können, oder besondere leckerchen, ein neues bettchen, oder was auch immer. aber ich denke, am meissten wird es gebraucht um das katzenhaus zu heizen. denn dafür kommen so gut wie nie spenden rein. Weiterlesen

01.12.2019

jetzt ist schon der erste advent, das jahr bald rum….. die zeit rennt! ich hoffe ihr habt heute alle einen ruhigen und entspannten sonntag, mit oder ohne miezen, auf dem sofa oder wo auch immer.

miria die kleine siam-miez ist wirklich ein absolutes zuckerstückchen und sooooo lieb und lustig. selbst der blöde, feste verband stört sie nicht und sie hat in ihrem käfig, in dem sie ja leider noch immer sitzen muss, spass mit allem möglichen. hier mal aktuelle fotos von heute.

leider fing es heute wieder an zu regnen und so soll es auch für die nächsten 2 tage  auch bleiben. das dach ist noch nicht repariert, ist eine grössere sache. wir wollen dienstag damit beginnen. hoffen wir mal dass es bis dahin nicht zu stark regnet und die zimmer wieder unter wasser stehen. zuerst müssen wir die hohen thujas absägen wofür wir 2 leute brauchen, da sie zu hoch sind und stückweise abgesägt werden müssen. dann, wenn sie auf dachhöhe sind können wir anfangen das alte flachdach zu reparieren. ich habe dafür flüssigen kautschuk und glasfasermatten gekauft. ich hatte bei dem kauf totales glück, denn mein lieblings-baustoffladen macht leider wegen rentenantritt zu, hat aber deswegen alles für 40% reduziert verkauft! so konnte ich einige sachen von den geldspenden kaufen und hoffe dass es reicht um das dach und die schäden beheben zu können.

ich habe ein paar neue katzen eingestellt und hoffe dass der eine oder die andere bis weihnachten ein reserviert daneben stehen haben! wer also noch eine miez möchte sollte sich bei mir melden:-)

ihr lieben geniesst den adventssonntagabend und habt einen guten start in die neue woche! wir, alle miezen und ich wünschen euch alles gute!

14.11.2019

so, nun gibt es endlich einen bericht über miria und den verlauf ihrer operation! die kleine hat vergangene woche alles gut überstanden! sie ist noch in der praxis, da sie dort alle 2 tage den verband gewechselt bekommt und das keiner besser als die klinik selbst kann. ich hole sie kommende woche wieder ab, wenn ich aus deutschland zurück bin. hier mal fotos unserer kleinen miez. den wirklichen preis der op weiss ich übrigens immer noch nicht, da es eine andere platte war und extrem kleine schrauben die extra kosten. aber ich da werde ich euch auf dem laufenden halten sobald ich es weiss. ob die spenden reichen werde ich dann sehen, denke aber eher nicht so ganz. naja, vamos a ver, wie der spanier sagt. ich denke spätestens wenn ich miria abhole hat unser traumatologe zeit mir etwas konkretes zu sagen. hier mal die röntgenfotos vorher-nachher von der süssen.

diese sind direkt am nächsten tag nach der op gemacht worden. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und diese sind von heute. man sieht, dass sie schon viel heller und wacher schaut:-)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

dann ärgerte ich mich heute sehr über eine „adoptantin“, die mir den ganzen tag verdarb:-/ sie meinte sie würde die schutzgebühr nicht vorher überweisen, denn das wäre ja so „ins blaue hinein“. ich blöde kuh arrangierte für sie sogar noch einen transport vom flughafen ganz in ihre nähe und dann so etwas:-/ egal was ich kaufe, ich zahle vorher. aber eine katze ist es ihr wohl entweder nicht wert, oder aber man versucht mich zu hintergehen und will gar nicht zahlen. denn diese frau meinte anfangs nämlich mal zu mir dass sie sich die katze eigentlich gar nicht leisten kann. da hätte ich schon absagen sollen!!!!!! zusätzlich ist das dumme daran, dass ich am sonntag selbst fliege und nun einen platz frei habe, der von mir natürlich schon bezahlt ist und nun ungenutzt bleibt und ich auf den kosten sitzenbleibe. jetzt bräuchte ich also entweder eine pflegestelle oder noch ein zuhause für den armen lumi, der schon länger wartet:-/

dann habe ich ein neues kitten, zuckersüss, von der strasse wurde es mit total entzündeten augen in die tötungsanlage gebracht. dort nahm es glücklicherweise gleich eine helferin mit nachhause und pflegte es. jetzt wurde es mir übergeben und klein „naan“ ist ein total niedliches zuckerstückchen.

ausserdem kam noch, auch über die tötungsanlage dieser super süsse rot-weisse kater zu mir. der kerl ist erst 6 monate alt aber echt gross, finde ich. er sieht mir, auch wenn er kurzhaarig ist aus, als wenn norwegische waldkatze mit drin ist. aber vielleicht täusche ich mich ja auch.

morgen ist kastrationstag, wir haben schon 5 wilde gefangen und vielleicht geht heute abend noch die eine oder andere in die falle. wer sich an den kastrationskosten beteiligen will ist herzlich willkommen. ein katzenmädchen kostet 35 und ein kater 25 euro. jede katze zählt die sich nicht mehr vermehren kann!!!

hier ist es, seit stunden, extrem stürmisch, alles fällt um und fliegt herum. ich hoffe, es hört bald auf und muss mich nicht weiter um alles hier sorgen. ich gehe auf jeden fall jetzt ins bett, morgen ist ein harter tag und ich muss fit sein!

gute nacht ihr lieben, schlaft gut und träumt etwas schönes von unseren katzen:-)

05.11.2019

jetzt ist unsere kleine miria bei unserem traumatologen und wird am donnerstag operiert. eigentlich sollte es schon heute sein, aber man musste in der klinik die pläne in der ändern. sie bekommt eine metallplatte ins verletzte pfötchen, so wie kaan das auch bekam. es ist anfangs sehr schmerzhaft und der verband muss 2x wöchentlich gewechselt werden, aber nach dieser anfänglichen schweren zeit wird es der kleinen auf jeden fall viel besser gehen. spenden sind noch nicht genügend da, aber ein guter anfang ist gemacht und ich kann wenn ich sie nach der op abhole schon mal einen guten teil bezahlen! Weiterlesen