08.11.2020

was für eine woche, alles andere als ruhig und besonders positiv, denn ich musste leider meine 17 jahre alte cora gehen lassen. sie lebte von klein auf bei mir, ist die tochter meines katers ulli gewesen (zusammen adoptiert). Sie wog am ende nur noch ganz wenig, frass nichts mehr und war vom blick her schon in einer anderen welt. Ich liess sie von meiner tierärztin erlösen. es war ein sehr, sehr trauriger tag für mich! RIP liebe „maumau“, jetzt bist du bei deinem bruder lienchen, sheila und einigen anderen…. Weiterlesen