zafren, geb. 27.01.2022, rot, männlich, ekh, liebes kerlchen, schwanz musste amputiert werden

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zafren bekamen wir von einer unserer Tierartpraxen, mit denen wir zusammenarbeiten. Der kleine Mann wurde leider vom Auto angefahren und sein Schwanz musste deshalb amputiert werden. Ihn stört das nicht und wir hoffen, dass es auch Menschen gibt, die dies genauso wenig stört!Er ist anfangs etwas schüchtern, aber auch neugierig und dann siegt diese mit der Zeit doch:-) Er hat hier eine liebe „blaue“ Freundin, namens Jamila, mit der er sicherlich am Liebsten zusammen ausziehen würde. Sollte schon eine andere Katze vorhanden sein, wäre das aber auch ok für ihn.

Der rote, für sein Alter sehr kleine Kater, ist verspielt und liebt seine „Rennbahn“ und andere Spielzeuge. Auch Kratzbäume findet er sehr spannend und an der Wand angebrachte Hängematten sind sein Favorit. All das wünscht er sich auch im neuen Zuhause damit er mit seiner Freundin, oder Freunden Spass haben kann. Ein vernetzter Balkon wäre sehr spannend oder sogar ein eingezäunter Garten in dem er draussen spielen könnte.

KInder kennt er nicht, sind wahrscheinlich auch nicht so ganz sein Ding, da er etwas schreckhaft ist. Hunde kennt er auch nicht, nur Pfauen, die in sein Zimmerfenster reinstarren:-))))

Zafren ist Fiv und Felv negativ, kastriert, gechipt, hat einen EU-Reisepass, ist gegen Katzenseuche, Katzenschnupfen und Tollwut geimpft, entwurmt und entfloht.