Kandi, geb. 27.04.2022, blau tabby, Russisch Blau mix, weiblich, goldiges katzenkind

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kandi und ihre Geschwister Franjo, Isam und Jamila sind auf einer extrem noblen Finca ausgesetzt worden und natürlich mussten sie dort weg, da das Anwesen nur von den obersten Zehntausend als Feriendomozil genutzt wird und Katzen einfach nur stören und als unangenehm empfunden werden!Die Besitzer der Finca die vor Geld nur so stinken, wie man so schön sagt, mussten sich erst 24 Stunden überlegen ob sie uns 60 Euro Spende für die 4 Katzenkinder geben, damit wir wenigstens ein bisschen Futtergeld für die Rasselbande haben. Das war schon mehr als eine Unverfrorenheit, wenn man bedenkt, dass König Charles zu ihren Feriengästen gehört und sie nicht gerade am Hungertuch nagen!!!!!!! Aber was interessieren solche Leute schon uns Menschen vom Tierschutz, die ihr letztes Hemd für ihre Vermittlungstiere geben……

Die Kitten sind alle 4 sehr goldig und lieb, verschmust und zutraulich. Kandi ist zudem auch sehr entspannt, nicht extrem wild, sondern eher etwas besonnen und gechillt. Sie würde gerne mit einem ihrer Geschwister ausziehen, falls noch keine andere Katze vorhanden ist. Sollte schon eine Katze im Haushalt leben wäre sie auch mit dieser sicherlich sehr glücklich. Hier ist sie mit allen Katzen sozial und lieb.

Kandi ist Fiv und Felv negativ, kastriert, gechipt, hat einen EU-Reisepass, ist gegen Katzenseuche, Katzenschnupfen und Tollwut geimpft, entwurmt und entfloht.