kysa, geb. 16.06.2021, tabby-weiss, weiblich, sehr liebe, menschenbezogene katze

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kysa bekamen wir zusammen mit ihrer Mutter und ihrer Schwester. Die Mutter ist allerdings nur eine gute Mutter gewesen, als Kysa noch sehr klein war, wurde uns von den alten Leuten erzählt, bei denen die 3 Katzen ausgesetzt wurden, Hier ist Kysa das Opfer ihrer Mutter, wird immer wieder verprügelt und geärgert.Deshalb suchen wir der lieben Katze nun ein Einzelplätzchen, da sie mittlerweile vor allen anderen Katzen Angst hat und sich versteckt. Sie ist vor lauter Angst ganz nervös und möchte am Liebsten nur von Menschen im Arm gehalten werden.

Sie tut uns so leid und wir hoffen, dass sich sehr bald ein Katzenfreund findet, der sie adoptieren und ein liebevolles Zuhause als Einzelkatze bieten kann. Eine Wohnungshaltung mit vernetztem Balkon wäre passend, falls es einen gesicherten Garten geben sollte, wäre das auch denkbar. Am Wichtigsten ist, dass sie liebe Menschen um sich herum hat, die sie verwöhnen und mit ihr kuscheln. Kinder kennt sie und ist lieb mit ihnen.

Kysa ist Fiv und Felv negativ, kastriert, gechipt, hat einen EU-Reisepass, ist gegen Katzenseuche, Katzenschnupfen und Tollwut geimpft, entwurmt und entfloht.