Latia, geb. 2015, schwarz-schildpatt, Waldkatzen-Mix, weiblich. Liebe, freundliche Katze die es gerne ruhig mag

Latia hat einer Belgierin gehoert, die sie als Kitten von der Strasse mitnahm. Dann bekam Latia Babies und es wurde der Frau zu viel. Sie setzte die suesse Katze in ihren Garten und kuemmerte sich nicht mehr um sie. Eine andere Nachbarin informierte jemand vom Tierschutz, der sie auf einer Pflegestelle unterbrachte. Diese jedoch arbeitet sehr viel, hat nur 1 Studioappartment und ist allergisch gegen Katzen! Alles nicht so ideal, aber besser als auf der Strasse dachte man. Als die Kitten vermittelt waren bat man uns ob wir Latia uebernehmen koennen und das taten wir. Denn was sollte die arme Katze bei jemander der allergisch gegen sie ist….

Latia ist eine ganz liebe, sanfte Katze, die anfaenglich etwas schuechtern ist. Sie sollte deshalb eher zu einer Einzelperson, oder ruhigem Paar, so wie sie es bisher auch kannte. Kinder erschrecken sie. Haeschen kennt sie und versteht sich bestens mit ihnen. Hunde kennt sie auch, findet sie aber nicht so prickelnd. Sie waere gerne Einzelkatze, versteht sich mit anderen, ist aber eher Einzelgaengerin.

Bei uns war Latia nach einer Eingewoehnung von 2 Wochen eine sehr verschmuste Miez die sich ueber jede Aufmerksamkeit freut, gleich Koepfchen gibt und geniesst!

Latia sollte einen vernetzten Balkon zum Sonne tanken haben, Freigang ist nicht noetig.

Latia ist Fiv und Felv negativ, kastriert, gechipt, hat einen EU-Reisepass und ist gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut geimpft, entfloht und entwurmt.