Aldrin, geb. 01.04.2017, maennlich, rot-weiss, EKH, Knickschwanz, sehr liebes Goldstueckchen!

Aldrin wurde bei unserer Tieraerztin abgegeben. Der kleine Mann lief hilflos auf der Strasse herum und kam fast unter ein Auto. Zum Glueck konnte das verhindert werden und er landete in unserer Tierarztpraxis. Wahrscheinlich ist er ausgesetzt worden, weil er einen verkuerzten Knickschwanz hat. Das finden die Menschen hier nicht schoen und keiner moechte solche Kaetzchen aufnehmen, egal wie lieb sie sind.

So auch der kleine Aldrin, ein absolutes Goldstueckchen, der immer nur lieb und sanft ist. Natuerlich spielt er auch gerne und tobt mit seinen Kumpels so wie das Kitten halt so machen. Aber halt nicht voellig wild, sondern eher moderat und danach bitte eine Schmuseeinheit!

Aldrin sollte auf jeden Fall zu anderen Katzen die schon vorhanden sind, oder mit einem seiner Freunde von hier ausziehen. Gerne informieren wir sie, mit wem er sich besonders versteht.

Aldrin ist Fiv und Felv negativ, geimpft gegen Katzenschnupfen, Katzenseuche und Tollwut, hat einen EU-Reisepass und Mikrochip, ist entwurmt und entfloht und wird ggf. noch vor Auszug kastriert.